„Rotenburg an der Fulda“ – wahrhaft ein touristisches Kleinod !

Gedrehtes Spiegelbild
Rotenburg an der Fulda: Zentrum | Tag der Deutschen Einheit – wir wollten einfach mal raus und (für uns) Neues kennen lernen. Eine deutsche Kleinstadt, die wir erst durch die Einheit besuchen können. Die Wahl fiel auf „Rotenburg an der Fulda“.
Vor vielen Jahren waren wir bereits kurz dort gewesen, fanden alles ganz toll aber hatten (oder nahmen uns) keine Zeit, geruhsam die Stadt in uns aufzunehmen.

Heute zum Feiertag waren wir mehrere Stunden dort, sahen viel und staunten, schmunzelten, bewunderten und fuhren glücklich wieder heim – mit einem ganz persönlichen Dank an die Deutsche Einheit!

Vielleicht gehen Sie durch die Bilderfolge mit mir durch dieses „Rotenburg a. d. Fulda“,
* schauen zuerst ein wenig die Stadt an,
* werfen dann einen Blick auf die in dieser Stadt anzutreffenden Skulpturen [Bilderteil 2],
* lassen sich von den Türen beeindrucken [Bilderteil 3],
* um schließlich die Gewerbeschilder zu bestaunen, deren Vielzahl und Vielfalt schon etwas überwältigend ist [Bilderteil 4].

Natürlich wird es das Beste sein, selbst einen Abstecher in dieses „Rotenburg a. d. Fulda“ zu unternehmen, um sich dies alles und noch mehr in Natur anzusehen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 04.10.2011 | 21:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige