„Schiller-Museum“ in Zimmernsupra und unser 04.BR-Treffen

Gestern, zum „Männertag“, warn Heide und ich in Zimmersupra, um bei der Wiedereröffnung des wohl kleinsten „Schiller-Museum“ mit von der Partie zu sein.
Wo ist da die Verbindung zu unserem 04.BR-Treffen?

Wir waren zu früh und bekamen die Empfehlung, in der Gaststätte „Zur Kaiserlinde“ doch die Zeit zu überbrücken. Gesagt getan. Als wir uns dann wieder losmachten, saß da BR Thomas Twarog. Freudig begrüßte ich ihn, erzählte von meinem Männertagerlebnis am Vormittag und dass ich den Beitrag schon in den mA gesetzt habe. Fröhlich verabschiedeten wir uns, ging ich fix hin zur schon etwas vorgegangenen Heide, wurden wir bereits vom uns persönlich bekannten Schiller-Museums-Leiter erwartet.
Wo ist da die Verbindung zu unserem 04.BR-Treffen?

Will hier noch gar nicht über das herrliche, interessante, . . . Museum schreiben. Die miterlebten 2,5 Stunden haben alle Besucher derart gefüllt, dass sich das erst einmal setzen muss.
Wo ist da die Verbindung zu unserem 04.BR-Treffen?

Doch interessant, wie in irgendeinem Zusammenhang plötzlich Postkarten mit unterschiedlichen Ansichten vom Schloss Reinhardsbrunn im Mittelpunkt standen und darüber gefachsimpelt wurde, bis wann da eigentlich alles noch ganz gut aussah und . . .
Da konnte man schon eine Verbindung zu unserem 04.BR-Treffen herstellen!

Sollte ich hier schon dieses „Schiller-Museum“ in Zimmernsupra anpreisen? Nein, mache ich später, sonst waren alle schon dort und schmunzeln müde über diese Preisung: Haben wir doch alles schon selbst gesehen! Wissen doch, dass es ein Kleinod ist.
Also lasse ich dies hier sein, auf dieses Museum besonders hinzuweisen.
Wo ist da die Verbindung zu unserem 04.BR-Treffen?

Als ich Constanze mit Tina auf dem Gothardusfest traf, sprach sie vom 04.BR-Treffen, fragte nochmal, wann es sei, und meinte, dass es für sie schwer würde, dabei zu sein, weil sie doch Samstag arbeitet. Naja, vielleicht würde sie es doch einrichten können.
Da ist die Verbindung zu unserem 04,BR-Treffen!
Aber was hat das nun wiederum mit dem „Schiller-Museum“ zu tun?
Nix!

Da kann man wieder mal sehen, was einem so im Kopf herumschwirrt und keinesfalls immer etwas miteinander zu tun hat.
Oder doch: Ja, weil ich Constanze (+Tina) und Thomas mit mA und BR und somit mit dem 04.BR-Treffen in Zusammenhang brachte und im Anblick der Postkarten mit Schloss Reinhardsbrunn sich ebenfalls dieser Zusammenhang ergab.

Was und wann ist denn nun das 04.BR-Treffen, wird sich mancher Leser und vor allem BR fragen?
Diese können ja mal klicken: HIER !
______________________________________________

Der Leser wird sich vielleicht auch fragen, was das Foto mit dem 04.BR-Treffen zu tun hat? Nichts. Aber es ist am „Männertag“ in Zimmernsupra aufgenommen worden – unweit vom dortigen „Schiller-Museum“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige