Schlossmauer in Reinhardsbrunn stürzt ein - Tagebuch der Schlossmauer

Aufnahme vom 28.12.2011
Heute machte ich mit meinen Hund Pepito einen ausgiebigen Spaziergang in Reinhardsbrunn. Mit Erschütterung sah ich, das die Schlossmauer einstürzt.
Tagebuch über den Einsturz der Schlossmauer. Wir schauen ohnmächtig zu.

Tagebucheintrag Ende September 2013:
Seltsame Dinge ereigneten sich in den letzten Septembertagen.
Abends beobachtete man, wie bei Scheinwerferlicht die Mauer im Trockenbau
wieder zu einen großen Teil wieder aufgebaut wurde.
Erkundigungen ergaben,das es der " Freiherr von Reinhardsbrunn" war.
Es soll sich um einen Waltershäuser Bürger sein,der sich für den neuen Schlossbesitzer hält.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.12.2011 | 00:24  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 29.12.2011 | 19:43  
2.016
Andreas Paasche aus Gotha | 29.12.2011 | 23:11  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 30.12.2011 | 13:47  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 30.12.2011 | 21:06  
2.016
Andreas Paasche aus Gotha | 12.01.2012 | 21:27  
33
Karin Klaes aus Gotha | 15.01.2012 | 12:35  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 15.01.2012 | 14:13  
2.016
Andreas Paasche aus Gotha | 27.01.2012 | 07:43  
2.016
Andreas Paasche aus Gotha | 18.11.2012 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige