Showorchester Gotha zur Europeade 2012 in Padua/ Italien

Veraschiedung nach Padua durch Landrat Herrn Gießmann und OB Knut Kreuch
Das Fanfaren- & Showorchester Gotha e.V. als Botschafter der Residenzstadt Gotha zur 49. EUROPEADE

Sonne, Pasta, Vino und La Musica – eine erfolgreiche Konzertreise nach Italien. Lange geplant und viel zu schnell vergangen war die Reise zum größten europäischen Trachten- und Folklorespektakel ins italienische Padua (Venezien) vom 11.07. bis 15.07.2012.
Mal wieder zog das Orchester unter der Leitung von Peter Sobieraj an einem Strang und setzte sich die musikalische, innereuropäische Kulturbotschaft zum Ziel.
Die Europeade, die jährlich an wechselnden Orten stattfindet, fördert die Kultur Europas und stärkt das gemeinsame Kulturerbe. Bei der Europeade sind Völker verschiedenster europäischer Kulturen im Tanz und in der Musik vereint. Es werden Begegnungen ermöglicht, die nicht alltäglich sind. An vier Tagen wurde getanzt, gesungen, musiziert und gefeiert - ohne sprachliche und kulturelle Barrieren. Es gab einen großen Festumzug durch die Stadt, Abendveranstaltungen, sowie Tanz und Musik den ganzen Tag über auf den öffentlichen Plätzen der Stadt.
Als Botschafter der Residenzstadt Gotha und einziger Vertreter der Region durften wir Musikerinnen und Musiker das Kaleidoskop des europäischen Kulturerbes miterleben und unseren Beitrag leisten. Wir waren eine unter 200 europäischen Gruppen, die an verschiedenen Plätzen in einer wunderschönen historischen Stadt musizieren durften und das Publikum begeisterten.
Neben den zahlreichen Auftritten wurde die verbleibende Zeit genutzt für Relaxen am Strand von Jesolo, einen Abstecher nach Venedig und natürlich die Erkundung von Padua, die eine der ältesten und geschichtsträchtigen Städte Italiens ist.

Die Stadt Gotha wird 2013 der nächste Austragungsort und Gastgeber der Europeade sein. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung auf dem Prato della Valle, dem drittgrößten Innenstadtplatz auf der Welt, wurde dem Oberbürgermeister Knut Kreuch in einer offiziellen Zeremonie die Europeadefahne überreicht. Ein bewegender Moment, der mit Jubel und Freudentänzen aller Mitwirkenden und Zuschauer unser letztes Konzert krönte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige