Siebleber feierten 140 Jahre ihres Turnvereins

Weiterbildung abgeschlossen, dafür beschenkt mit Blumen - die Gesichter spiegeln die Stimmung der Veranstaltung wieder
(mit Videos)
Der feierliche Sportlerball am Samstag (09.06.2012) gab den Abschluss und war sicher ein Höhepunkt der „140 Jahre Turnverein Siebleben e.V.“
Viele waren gekommen um gemeinsam vor allem all diejenigen zu feiern, welche für lange Vereinsmitgliedschaft und Mitwirken geehrt, für ihr unermüdlich (oft) tägliches Wirken in und für den Verein gewürdigt, ganz aktuell für den Abschluss einer Weiterbildung für den Verein mit einem Strauß bedacht wurden.

So wurde, um nur eine Geehrte zu erwähnen, Gisela Deutrich mit der „Christian-Gotthilf-Salzmann Ehrenplakette in Gold für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Unter großen Applaus wurden die Einzelnen auf die Bühne gerufen, freuten sich alle mit ihnen.

Die Eröffnungsrede des Vereinsvorsitzenden Peter Eckardt, Auszeichnung und Kulturprogramm kann man hier nochmal miterleben:


Ortsbürgermeister Maik Wachsmuth gab einen kurz gehaltenen Abriss der Geschichte des Turnvereins – sehr informativ und Mut sowie Freude für die Gegenwart und Zukunft mitgebend.
Die 2. ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt, Heide Linstädter, überbrachte die Glückwünsche des Oberbürgermeisters und übergab ein von ihm unterzeichnetes Bild eines geschichtlichen Blicks auf Gotha. [Dieser entschuldigte sich, weil er fast noch in der Nacht am Sonntag im Rahmen der Städtepartnerschaft mit einer Gruppe nach Kielce (Polen) fahre.] Erfreulich, dass die Stadt vertreten war und damit den Wert dieses Turnvereins für Gotha unterstrich.

Beide kann man hier noch einmal sehen und hören sowie ein wenig vom abschließenden Tanz:


Seitens des im Urlaub befindlichen Landrates wurde ein Scheck überreicht.

Der Siebleber Karnevalverein – Hausherr der Gastlichkeit „Vier Jahreszeiten“ schenkte dem Turnverein „Ein Haus für einen Tag“. Die Bedeutung dessen wurde mit bewunderndem Raunen im Saal erläutert: Der Karnevalverein spendiert dem Turnverein die Auslagen für diese Veranstaltung!

Der wunderschön ablaufende offiziellen Veranstaltungsteil wurde durch zwei Tanzgruppen aufgelockert, die jeweils einen begeisterten Applaus bekamen.
Danach wurde das Buffet freigegeben. Während die Ersten in den Raum der lukullischen Genüsse strömten, nutzten viele, die kleine Ausstellung in einem Teil des Saales in Augenschein zu nehmen.
Nach der Präsentation einiger Bilder der letzten vergangenen Jahre war der Saal zum Tanzen freigegeben.

Hier einige Bilder der Ausstellung und des Buffet:


Eine gelungene Veranstaltung von hohem Niveau!
Danke!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige