Sinfoniekonzert mit Werken von Pärt, Schumann und Bruckner

Wann? 18.06.2015 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Goldbacher Straße 35, 99867 Gotha DE
Die in Belgien lebende Cellistin Judith Ermert ist am 18. Juni 2015 zu Gast im Sinfoniekonzert der Thüringen Philharmonie Gotha. (Foto: Foto: Thomas Vanhaute)
Gotha: Stadthalle | Die Konzertsaison der Thüringen Philharmonie Gotha neigt sich der Sommerpause entgegen. Im zehnten Konzert der sinfonischen A-Reihe, das am 18. Juni 2015 um 20 Uhr in der Gothaer Stadthalle stattfindet, widmet sich das Orchester Werken von Anton Bruckner und Robert Schumann. Unter der Leitung von Chefdirigent Michel Tilkin erklingt Bruckners populäre Sinfonie Nr. 4 Es-Dur aus dem Jahr 1881, die auch den Beinamen „die Romantische“ trägt. Als Solistin des Abends ist die junge in Belgien lebende Cellistin Judith Ermert mit Schumanns einzigem Cellokonzert a-Moll op. 129 zu erleben.
Mit einer unverwechselbaren und einfühlsamen Tonsprache aus dem 20. Jahrhundert beginnt der Konzertabend, der von den Streichern und einer Glocke nach Arvo Pärts „Cantus in Memoriam Benjamin Britten“ gestaltet wird.
Karten für die Konzerte der Thüringen Philharmonie Gotha sind erhältlich in der Tourist-Information in Gotha (Tel.: 03621-50 78 57 12), online unter www.proticket.de sowie an der Abendkasse. Weitere Informationen: www.thphil.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige