So war der Vorweihnachtsnachmittag – einfach doppelt schön

Dieses Standbild zeigte ich bis zum Beginn des vorweihnachtlichen Nachmittags.
Als geborener Egoist habe ich mich 6x gefreut, die Gäste nur einmal.
Die Idee der diesjährigen Gestaltung haben, alles zusammenstellen in einer PPP (*), für das leibliche Wohl der Gäste einkaufen, den Raum in eine Weihnachtsatmosphäre eintauchen, die Freude der Gäste spüren, den Dank entgegennehmen und auch da und dort eine rührende kleine Träne sehen – ist das nicht purer Egoismus?!

Genauso war es, zeigte mir wieder einmal, dass die Gäste und ich eine Sprache der vorweihnachtlichen Traditionen sprachen.
Beginnend mit den Glocken des Meißner Doms bis zum Glockenspiel des Erfurter Doms und der Severikirche wurde gesungen, gelacht, Weihnachtliches aufgenommen und alles mit Gedichten und Geschichten gewürzt. (Zum Beispiel, weshalb die Lebkuchen auch Pfefferkuchen genannt werden.)

Als alles zu Ende "schien", fragte ich, was denn eigentlich noch fehlen würde?
Nach einem Augenblick blendete ich den Text von "Stille Nacht, heilige Nacht" ein und alle stahlten und sangen mit.
Danach schloss ich mit den Glocken des Naumburger Doms.
Naja, auch danach kam noch ein Ausklang. Was und wie sage ich aber nicht - kann ja nicht alle Effekte verraten.

Natürlich soll nicht unerwähnt bleiben, dass zwei "gute Seelen" Kaffee und Stollen und die weiteren Kleinigkeiten austeilten, dass mir auch bei den Aufräumarbeiten tatkräftig geholfen wurde.
Und mit 20 Besuchern war ich mehr als zufrieden!

Denke, dass sich meine Vorweihnachtsveranstaltung langsam rumgesprochen hat. Kommendes Jahr werde ich mit mehr Gästen rechnen dürfen/können – und muss mir dafür eine andere Präsentationsform ausdenken.
(Ich weiß auch schon was und wie!)

________________________________________

Anmerkung: Das mit dem Singen mag ja nicht jedermanns Sache sein. Deshal weise ich immer zuvor darauf hin, dass es 3 Möglichkeiten gibt:
1. Man singt mit.
2. Man singt nicht mit und hört einfach nur zu.
3. Man kann es nicht ertragen und geht während des Gesanges raus.

________________________________________

(*) = PPP = Power-Point-Präsentation
- Texte, Fotos, Videos, Musikuntermalung - effektvoll zusammengestellt und dargeboten -
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 24.12.2011 | 14:32  
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 24.12.2011 | 15:05  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 24.12.2011 | 15:10  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 25.12.2011 | 23:41  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 26.12.2011 | 08:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige