Süßer die Glocken nie klingen ! – auch in Gotha

Glockenspiel mit 18 Kupferglocken ("Unterer Hauptmarkt" Gotha)
(mit Video)
"Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit." Das gilt seit dem 02.12.2011 auch und gerade für Gotha. Den „Unteren Hauptmarkt“ überstrahlt seit einigen Tagen ein Glockenspiel, welches zur Eröffnung des Gothaer Weihnachtsmarktes eingeweiht wurde.

Drei Weihnachtslieder erklangen erstmals am 02.12. um 17:45 Uhr und werden nun täglich 11:55 und 16:55 zu hören sein von den 18 Kupferglocken.
Eigentlich hatte ich Tage zuvor das Probegeläut gehört. Als ich aber herangekommen und die Kamera in Stellung gebracht hatte, war gerade der letzte Ton verklungen. Mein deppertes Gesicht veranlasste einige umherstehende Bekannte zu Schmunzeln bis herzhaftem Lachen. (Tja, wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung.)

Am Samstag 11:55 hörte ich sie nun erstmals und brauchte mich nur wenig umzudrehen, um gleich danach (12:00) an der Rathausuhr 12mal das Kinn des Ritters Wilhelm von Grumbach sich bewegen zu sehen.
So hat Gotha nun am „Unteren Hauptmarkt“ mit Glockenspiel und Kinnbewegngen über der Rathausuhr zwei attraktive zeigenswerte Besonderheiten – und somit Besuchermagneten!


Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige