Thalia Gotha spendet 16 Tablets für Arnoldischüler

Elke Beyer, die Filialleiterin der Thalia Filiale in Gotha, überreichte am 18.07.2014 sechzehn Tablets an den Förderverein der Arnoldischule. Marion Merrbach vom Vorstand des Fördervereins und Biologielehrerin Kati Lang nahmen die großzügige Spende zusammen mit den Schülern Juliane Beuster, Gina Wotschke, Viktoria Klunk und Jonas Buchwald aus der Klassenstufe 11 entgegen. Das Engagement von Thalia sei beispielgebend, betonte Marion Merrbach und dankte im Namen der Schulgemeinde herzlich für die neuen Geräte, deren Wert bei fast 2400,- Euro liegt.
Die Tablets der Marke „Tolino Tab 7“ sollen an der Arnoldischule zur Leseförderung und zur Realisierung eines von Kati Lang geleiteten Projekts zur Arbeit mit Geodaten und Geodateninformationssystemen genutzt werden. Bereits in den Ferien werden die Schüler Daten zu ausgesuchten Ökosystemen erfassen und bearbeiten. Ziel ist es beispielsweise zu untersuchen, an welchen Stellen im Gothaer Park, im Mönchhof oder an Radwegen größere Müllansammlungen entstehen, welche Ursachen es dafür gibt und wie sie beseitigt werden können.
Dieses Projekt wird unterstützt von esri Deutschland und kam auf Initiative von Sven Dörfer aus dem Vorstand des Schulfördervereins zustande.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige