Überwältigendes Konzert besonderer Art in der Margarethenkirche – „Thüringen-Philharmonie Gotha“

Alexej Barchevitch (Violine) und Rainer Suschka (Oboe)
Gotha: Margarethenkirche | .

Weil unser Gotha gerade mit seinen Musikern der Thüringen-Philharmonie wahrlich gesegnet ist, weil sie nicht nur durch die Musik sondern auch wie ein Botschafter den Ruf Gothas in die Welt tragen, weil es mir ein Bedürfnis ist, meinerseits dies hier im Internetportal zu vermitteln und damit selbst Gotha zu preisen, deshalb möchte ich heute auf ein Konzert in unserer Margarethenkirche zu sprechen kommen.

Am Freitag, den 22. Mai 2015, sollte ein ganz besonderes Konzert in der Margarethenkirche stattfinden. Damit wurde ich eingeladen.
Streicher waren im Halbkreis angeordnet und Jens Goldhardt am Cembalo ergänzte diese spezielle Zusammenstellung.

Das Konzert begann mit einem Solo des Konzertmeisters der Gothaer Thüringen-Philharmonie, Alexej Barchevitch. Ganz allein stehend konnte man bereits etwas Besonderes erwarten. Als er dann aber loslegte, war das eine kraftausstrahlende wie zu Herzen gehende Musik, bei der ich sogar eine Gänsehaut für meine Ergriffenheit bekam!

Welchen Zauber doch Musik ausstrahlen kann!





Ein weiteres Mal blieb einem der Mund schier offen stehen, als Rainer Suschka (Solooboist) in einem musikalischen „Wettstreit“ mit den anderen Musikern die Lebendigkeit und Ausstrahlung der Oboe deutlich machte.





Als das Konzert endete, ging es mir, wie vielen anderen auch, dass ich erst einmal sitzen blieb und in die Wirklichkeit zurück finden musste.
Wer es nicht selbst erlebte, wird es kaum glauben. Gerade deshalb möchte ich mit diesem Beitrag etwas davon festhalten und weitertragen.

______________________________________________________
[ Da innerhalb von vier Wochen keine Ablehnung erfolgte, habe ich mir erlaubt, die Videos hier einzubringen. ]
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige