Welthits im Gepäck

  Waltershausen: Gleis3Eck | Am Samstag startet im Gleis3Eck die 6. Auflage von "Legends of Rock" mit Alphaville, ELO Klassik und The Lords:

WALTERSHAUSEN. Bereits zum sechsten Mal lädt das Freizeitzentrum Gleis3Eck Waltershausen ein zu der Veranstaltungsreihe „Legends Of Rock“. Mit dabei sind neben The Lords und ELO Klassik performed by Phil Bates & Berlin String Ensemble auch die Band Alphaville. Wir sprachen im Vorfeld mit dem Sänger Mairian Gold:


Bald feiern Sie ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum, wie erklären Sie sich ihren Erfolg? „Eigentlich feiern wir erst übernächstes Jahr. Unsere erste Single kam im Januar '84 raus. Allerdings laufen jetzt schon die Vorbereitungen für eine Riesenparty in Paris und da muss man sich frühzeitig um ein passendes Venue kümmern. Was den Erfolg angeht, da sind auf der einen Seite unsere kontinuierlichen Tourneen und unsere Hits die hauptsächliche Ursache, denk ich mal. Und unser letztes Top 10 Album von 2010, „Catching Rays On Giant“. Desgleichen unsere sehr stabile und engagierte Fanbase. Und auf der anderen Seite liegt es wohl an unserer obsessiven, wahnhaften Beziehung zur Musik, die uns immer wieder auf neue Ideen bringt.“


Worauf können sich die Fans von Alphaville am 18. August freuen? „Auf eine ganz außergewöhnliche Band, wie es sie nur einmal auf diesem Planeten gibt.“


In Waltershausen rocken Sie eine kleine Bühne. Worin liegt hier der Reiz? „Naja, kleine Bühnen bewirken im besten Fall eine intimere Atmosphäre, eine persönlichere Interaktion zwischen Publikum und Band. Aber wir kriegen das auch auf großen Bühnen hin.“


Das Album „Catching Rays On Giant“ ist jetzt 18 Monate auf dem Markt. Läuft es immer noch so gut? „Wir können nicht klagen und sind überrascht, wie gut das funktioniert. Das Album war in den Top 10 und die Single „I Die For You Today“ in den Top 20. Natürlich haben wir nicht mehr das gleiche Gewicht wie vor 20 Jahren. Aber nach so einer langen Zeit mit einem Album rauszukommen und so viel Aufmerksamkeit damit zu erregen, ist schon gut.“


Welche Pläne hat Alphaville in der nächsten Zeit? Ist eine neue CD in Planung? „Wir arbeiten dran. Arbeitstitel ist „Strange Attractor“. Die meisten Titel haben wir bereits eingespielt, die restlichen Sessions werden sich noch bis auf Ende August erstrecken. Mit einer Veröffentlichung ist frühestens in diesem Herbst oder aber im Frühjahr 2013 zu rechnen, hängt von unserer Plattenfirma ab.“


Singt man Klassiker wie „Forever Young“ und „Big In Japan“ nach so vielen Auftritten wirklich noch gerne? „Die sing ich auch nicht öfter als andere Songs während eines Konzerts. Aber wir sind mächtig stolz auf diese Stücke. Ist schon ein echtes Privileg, ein paar Welthits im Gepäck zu haben.“


Mit wem würden Sie gerne mal zusammen auf der Bühne stehen, warum? „Da hab ich keine Meinung zu. Ich treffe die Leute lieber an einer Bar am Strand oder an einem schönen Sommertag im Park als auf irgendeiner Bühne. Die hab ich lieber für mich ganz allein. „


INFOBOX: „Legends of Rock“, Samstag, 18. August, ab 20 Uhr, im Gleis3Eck Waltershausen. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, dem Ticketshop Thüringen, den Touristinformationen Waltershausen, Tabarz, Friedrichroda, im Gleis3Eck oder unter der Tickethotline 0180 505 5 505. Gleichzeitig berechtigt die Eintrittskarte zur kostenlosen Fahrt mit der Thüringer Waldbahn an diesem Abend. Sonderbahnen sind im Einsatz.

Als Vorgeschmack auf ein sicher tolles Konzert gibt es weitere Bilder unter:
http://bilder.viadata.de/search.php?sessionid=14c4...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige