Wer würde dort Mühlen vermuten? – Bereicherung Gothas Museumsbildes

Es begrüßt "FÖBI" auf dem T-Shirt des Modellbauers der Mühlen, Frank Armstroff
Gotha: Museum (FÖBI) | (mit Video)
Das „FÖBI“-Bildungszentrum liegt südlich hinter der Bahn, hinter dem Gothaer Hauptbahnhof. „Normalerweise“ geht man vom Bahnhof aus nach Norden in die Stadt.

Will man ein eigenwilliges besonderes wunderbares Museum sehen, welches mit Jugendlichen in zahllosen Stunden über Jahre gewachsen ist, sollte man durch die Unterführung des Hauptbahnhofs in die Südstraße, ein paar Schritte nach rechts und links ins „erste Firmengelände“ gehen.

Hier entstand nach der Wende Stück für Stück eine Firma der Förderung und Bildung junger Menschen, ein Vorbereitungszentrum für das Berufsleben, ein Zentrum, in dem Liebe zur Arbeit Bestandteil des Ausbildungstages ist und schließlich ein Museum der besonderen Art und großen Liebe zu Gotha entstand: "Technik- und Geschichsmuseum"

Gestern, am Mühlentag (28. Mai 2012), suchten wir dieses Museum auf. Dass wir dabei dem Hochseilartisten „Rudi Weisheit“ und seiner Frau begegneten, war Zufall – passte aber prima dazu, in der Motorradaustellung eines der Motorräder stehen zu sehen, mit dem diese Hochseiltruppe auf dem Seil gefahren war und auf dem sie Kunststücke zeigten.
[ Doch das ist Inhalt eines weiteren Teils über das FÖBI-Museum. ]

Im zweiten Stock sind die Modelle Gothaer Mühlen sowie eines, von dem man ein Funktionsmodell erstellte und in arbeitsfähige Bewegung setzen kann. Faszinierend und begeistern erklärte der Modellbauer Frank Armstroff, wie die Modelle entstanden, mit welcher Begeisterung er und Jugendliche diese besondere Geschichtsdarstellung schafften!
Wenn man die Fotos anschaut, wird man vielleicht etwas davon vermuten.
Das Video wird belegen, wie wertvoll diese Arbeiten mit den Jugendlichen, für Jugendliche und alle anderen Besucher sowie das Museumsbild Gothas ist!

Wenn man das "Technik- und Geschichtsmuseum" besuchen möchte, dann
a) wenn offizielle Zeiten existieren oder
b) per telefonischer Voranmeldung: (03621) 42 37 90
___________________________________________________________________

Video über das Mühlen-Funktionsmodell in Aktion:



___________________________________________________________________

Weitere Thema zum "FÖBI-Museum" kann man sehen:
Das „Neue Theater“ nacherlebbar – Bereicherung Gothas Museumsbildes


Modelle zeigen liebevoll Heimatverbundenheit – Bereicherung Gothas Museumsbildes
___________________________________________________________________
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige