Wieder ein lohnender Besuch des „Meeresaquarium“ (Zella-Mehlis)

Es war nicht das erste Mal – und wird auch nicht das letzte Mal sein – mit Kindern das Meereskundemuseum zu besuchen. Schon den ganzen Vormittag freute sich Pascal auf die Fahrt nach Zella-Mehlis, konnte er mittags gerade mal einen Teller Suppe essen. Auf dem Weg zum Auto fragte er, ob das meiste in einer Außenanlage zu sehen sei oder nicht. Warts ab! Ach, war er aufgeregt.

Am Ziel angekommen und einen Parkplatz gefunden, stürmte Pascal bereits zum Vorgartenbereich und war er sofort gefangen von den Seerosen aber vor allem den teichähnlichen Außenbecken, in denen sich viele Fische tummelten und beim Eintauchen eines Fingers alle auf diesen zu schwammen, so dass er einige sogar berühren konnte.

Des Jungen freudige Aufregung übertrug sich fast über und ihn begleitenden Erwachsenen. Dann gab es kein Halten, flitzte er erst einmal zu den ersten Aquarien, bis er deren Nummerierung erkannte und der Rundgang begann.
Farben und Formen der Fische beeindruckten und ließen immer wieder ein „Ah!“ und „Oh!“ hören. Ständig wurden wir aufgefordert dahin oder dorthin zu eilen, um die überwältigende Pracht mit bewundern zu können.

Freilich waren die Haie in ihrem großen Becken der Höhepunkt.
Aber die Freude steigerte sich schier, als es Schildkröten zu sehen gab. Er hat schließlich auch zwei (aber Landschildkröten) selbst daheim. Na, und erst die Krokodile!

Es war und ist immer wieder so, dass sich ein Besuch des „Meeresaquarium“ vor allem mit Kindern und für diese lohnt, man selbst immer wieder überwältigt ist und stets eine Kleinigkeit mehr entdeckt und bewundert, wie die letzten beiden Fotos zeigen.

Auf der Rückfahrt war Pascal etwas sehr still. Darauf angesprochen bestätigte er, dass er erst einmal alles Gesehene verarbeiten wolle.

===>>> Doch eine kleine Kritik möchte ich schon noch anfügen:
Die Beschreibungen zu den Aquarien sind so hoch angebracht, dass selbst Erwachsene Schwierigkeiten haben, sie zu lesen - geschweige denn KInder/Jugendliche!

___________________________________________

Zu den Innenaufnahmen ist zu bemerken, dass die Fotogenehmigung nur OHNE BLITZLICHT gegeben wird.

___________________________________________
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 14.06.2011 | 21:44  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 14.06.2011 | 22:21  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 15.06.2011 | 18:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige