7 Monate fehlte Gotha das “Cafe Mocca Lounge & Cioccolateria”

Na, ist das nicht allein schon verführerisch?!!
Die Vorfreude auf den 13. Thüringentag enthielt auch, den Gästen das „Cafe MOCCA“ am Oberen Hauptmarkt zum Besuch zu empfehlen. Ein Kleinod gleich am Rathaus, wo man unbedingt verweilen sollte!

Doch dann stürzte die Decke im hinteren Café-Bereich ein und ließ über 7 Monate diese Lokalität ausfallen.
Zum Thüringentag war zwar eine provisorische Stand-Bar-Betreuung geschaffen, um mit dabei zu sein und auch den Kunden wenigstens etwas bieten zu können.

Seit Montag, dem 10. Oktober ist nun wieder alles „vergessen“, kann man hier wieder einkehren und sich verwöhnen lassen!
Mit 32 verschiedenen Schokoladen erschließt sich einem eine CIOCCOLATERIA!
Etliche Varianten „Fondue au Chocolat” lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen!

Was soll ich sagen?! Eine Gastlichkeit des Wohlfühlens, wozu Kaffee und Kuchen ebenso beitragen wie die fachliche wie zuvorkommende Bedienung.

Nachdem am Donnerstag voriger Woche nur der Hinweis auf die Neueröffnung zu lesen war am „Haus zu den Löwenköpfen“, war ich heute Gast, sah mich um und kann dem Leser begeistert einen bildhaften Eindruck vermitteln.

Dass ich schließlich auch noch einen Blick in den Toilettenbereich warf, zeigt einfach, dass diese Gastlichkeit insgesamt ein Wohlfühlen bietet.

_________________________________________________________________

Nachtrag (23.11.2012 - 22:00):
Leider gibt es diese Gastlichkeit nicht mehr, ist geschlossen und bereits ausgeräumt, weil der Mietvertrag seitens der Besitzerin nicht verlängert wurde.
Schade! Ein Kleinod Gothas ging verloren!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige