Abschied von Hannelore Grünler

Samstag, der 12. November 2016, und ich fuhr nach Wiehe, um mit von unserer BürgerReporterin Hannelore Abschied zu nehmen. Viele Verwandte, Bekannte und ehemalige Kollegen Hannelores waren zur St. Ursula Kirche gekommen.

Als ich die Kirche betrat, traf ich gleich auf Hannelores Tochter Bärbel und konnte ihr meine CD übergeben, auf die ich in den letzten Tagen alle Beiträge Hannelores (über 300 auf 277 Seiten) gespielt hatte, um sie der Familie zu schenken und bleibend zu erhalten.

Der Abschied war so wunderbar ehrend und liebevoll-warm gestaltet, wie ich es bislang noch nicht so herzlich und lebensfroh erlebt habe.

Als der Sohn Frank eines der Lieblingslieder Hannelores - vom kleinen Trompeter - ihr zur Freude und Ehre anstimmte und um Mitsingen bat, sang ich aus tiefstem Herzen mit und fühlte mich so auch Hannelore ein Stück näher.

Mich am Urnengrab von Hannelore verabschiedet habend, ging ich noch einmal in die Kirche, um ein Bild von ihrem dort noch stehendem Fotoporträt zu machen. Als ich wieder zurück kam, lagen am Wegesrand die Gebinde und zeugten von der riesigen Anteilnahme. Um das Grab standen die engsten Angehörigen und Freunde und sangen ihr ein letztes Lied.

Anschließend durfte ich noch an einer Kaffeetafel mit Platz nehmen und einige Fotos schießen, bis ich die Heimfahrt antrat und schon unterwegs per Handy meiner Heide von diesem wunderbaren Abschied Hannelores berichten musste – so übervoll war mein Herz.

Mit Hannelore hat der „meinAnzeiger“ eine prägende BürgerReporterin verloren. Ihre Beiträge sind teilweise vier Jahre alt und immer noch hoch aktuell und/oder total interessant – lesenswert!

_______________________________________________
Hier noch der Hinweis auf:
Nachruf
und
Hannelore wird für mich nie ganz gegangen sein
und
BürgerReporterin vorgestellt - Hannelore Grünler (2011)

Mein ganz besonderer Dank gilt unserer BRin Karin Jordanland, die ich bei dem Abschied wieder getroffen habe! Sie hat sich besonders in der letzten Zeit so rührend um Hannelore mit gekümmert und immer mal nach dem Rechten geschaut. Eine gute Seele und wertvoller Mensch!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
38
Rita Schwarze aus Erfurt | 13.11.2016 | 01:25  
1.204
Martina Giese-Rothe aus Gotha | 13.11.2016 | 13:51  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 13.11.2016 | 17:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige