Abschiedsschmerz das Positive entlocken

Wieder einmal war ich auf dem Friedhof, verabschiedete einen Menschen, von dem mir erst mit diesem Abschied deutlich wurde, wie wertvoll seine Gedanken, die Gespräche mit ihm gewesen sind, dass er einen so noch nicht gesehenen Platz in meiner Erinnerung einnimmt. Dieser Abschied schmerzt.

Vor nunmehr anderthalb Jahren starb meine Nichtschwiegermutter. Noch heute ist sie überall gegenwärtig in all den Erinnerungen daran, wo sie oder wir beide zusammen wirkten für viele Menschen. Eine wunderbare Vergangenheit, wenn es auch nicht immer leicht war. So sind Freude und Scheitern täglich noch gegenwärtig, ist man zwischen beiden hin und her gerissen, überwiegt das Erreichte und macht glücklich.

Vor wenigen Tagen war ich zum Klassentreffen der 10-ten Klassen von 1964 und aller Mitschüler in diesen 10 Schuljahren an den „Fichteschulen“ Jenas. Es war schon Nacht, als ich heim nach Gotha fuhr. Ein Abschied mit lachendem Auge, weil er schon die Freude auf das nächste Treffen mit dem gerade erlebten Tag verband.

Oft in den letzten Jahren habe ich mich von einem liebenswerten und für mich wertvollen Menschen für eine mitunter längere Zeit verabschiedet. Damit dies nicht zu einem Schmerz werden kann, denke ich so: Im Abschied liegt bereits der Anfang des Wiedersehens – also etwas sehr Schönes, über und auf das man sich freuen lernen kann und sollte!

Ja, es gibt ganz unterschiedliche „Abschiede“ mit denen man täglich fertig werden muss. Ich bin bemüht keinen negativen Einfluss auf mein Leben ausüben zu lassen.
Wenn es gelingt, diesen Abschieden das Positive zu entlocken und aus diesem einen Begleiter für Gegenwart und Zukunft zu machen, hat man meines Erachtens einen guten Weg gefunden.
Durch diese Sicht auf Abschiede kann man auch Mitmenschen zumindest ein zartes Lächeln ins Gesicht zaubern, welches auch Tränen zu trocknen vermag!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
50
kristina cubonova aus Gotha | 09.06.2012 | 15:05  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 10.06.2012 | 08:49  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 10.06.2012 | 08:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige