Auswählen JA – aber WIE, WEN und WAS ?

Die Vielfalt des mA wird zusehends farbenfreudiger, interessanter, wissensbildender und augenöffnender für das Schöne um uns und eben unseres Thüringen. Da möchte man schon – kann ja aber nicht alles lesen.

Es würde mich schon mal interessieren, wie andere BürgerReporter es handhaben, im mA umherzustöbern. Der Zeitfaktor spielt dabei sicher eine wichtige Rolle. Wenn ich am Tag (sagen wir mal) eine Stunde in mA gehe, davon 25 Minuten für meinen Beitrag verwende, dann sind 35 Minuten „Gucken“ nicht gerade viel. Habe ich am Tag 2 Stunden fürs „Gucken“, sieht das schon ganz anders aus.
(Und dabei ist nicht einmal die Zeit erwähnt, in der ich diesen oder jenen Kommentar platziert zu Beiträgen oder auch den Fotos/Bildern setze.)

Eine Weile hat es bei mir schon gedauert, bis ich mir etwas ausgedacht habe, WIE ich WEN lese.
Da gibt es zunächst einmal fast 40 Gruppen, in deren 6 davon ich mit schreibe und somit auch immer regelmäßig durchblättere – nach neuen „mich ansprechenden“ Beiträgen schaue. Dazu dann noch mal in der einen oder anderen Gruppe geschmökert.

Unter den bislang 192 mich gelesen Habenden sind 70 BürgerReporter (von mehr als 200).
Sie habe ich in eine EXEL-Datei eingetragen und gehe sie einfach der Reihe nach durch, zu sehen, was sie neu geschrieben haben, was sie kommentierten. Dann schreibe ich Ihnen einen Kommentar oder eine Nachricht bzw. tue nix, weil nix Neues zu sehen war.
Somit habe ich für mich das Gefühl, sie ebenfalls ab und an gelesen oder „besucht“ zu haben. Das ist wohl das Mindeste, womit ich mich für das Lesen meiner Beiträge „bedanken“ kann.

Doch nun haben wir für die „Region Gotha“ bereits etwa 16 Mitschreibende. Deren Namen habe ich in eine EXEL-Datei eingetragen und kann somit gezielt in gleicher Weise ihnen einen „Besuch“ abstatten. Nun wird mich davon nicht jeder gelesen haben. Aber das ist ja auch etwas ganz anderes! Sie sind aus meiner Region! Da interessieren mich ihr Schreiben und ihre Informationen freilich besonders – bin ich doppelt neugierig.

Sicher werden auch Wochen kommen, wo ich so konsequent nicht „besuchend lesen“ kann, wo es keine Zeit dafür gibt. Doch das ist ja normal. Dafür habe ich vielleicht ein anderes Mal mehr Zeit.

________________________

Noch ein Wort zu den Bilderkommentaren:
Meine Bilder schaue ich mir im Überblick schon hin und wieder an, notiere mir, ab welchem Beitrag in die Vergangenheit hinein ich mir die Kommentare schon mal angesehen oder gar ergänzt habe. Dann schaue ich nicht wieder auf diese Vergangenheit.
Würde später ein Kommentar dafür hinzukommen, dann erreicht er mich nicht mehr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 29.05.2011 | 11:06  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 29.05.2011 | 11:19  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 29.05.2011 | 12:02  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 29.05.2011 | 13:42  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 29.05.2011 | 13:56  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 29.05.2011 | 14:41  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 29.05.2011 | 14:56  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 29.05.2011 | 22:27  
Emanuel R. Beer aus Gotha | 30.05.2011 | 14:33  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 30.05.2011 | 18:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige