Beste Einzelleistung: Durchblickpreis für AA-Autor Emanuel Beer

Beste Einzelleistung: Emanuel Beer mit dem Durchblickpreis. (Foto: Thomas Gräser)

„Das Schweigen der Schweine“ titelte der Allgemeine Anzeiger im September 2016. Zwei Monate hatte Autor Emanuel Beer zuvor recherchiert, wie betäubt sich Thüringer Behörden um den Tierschutz sorgen.

Jetzt wurde die Recherche mit dem Durchblickpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter ausgezeichnet. Beer nahm den ersten Preis in der Kategorie „Beste journalistische Einzel­leistung“ in Berlin entgegen.

„Emanuel Beer hat ein besonders relevantes Thema von öffentlichem Interesse aufgegriffen und sorgfältig durchrecherchiert. Sein Report legt den Finger in die Wunde“, begründet Jurymitglied Prof. Michael Haller von der Hamburg Media School die Ehrung. „Ihm gelingt es, über einen Missstand aufzuklären, ohne in die simple Schwarzweiß-Malerei zu verfallen. Es ist darum ein Stück guter, journalistischer Aufklärungsarbeit.“

Auch Oscar Tiefenthal, Leiter der evangelischen Journalisten­schule in Berlin, betont die „beeindruckende Weise“, in der das lokale Thema aufbereitet wurde. Er lobt in seinem State­ment: „Der komplexe Stoff wurde verständlich erklärt, ohne zu simplifizieren. Herr Beer hat dabei eine solide, gründliche und sehr aufwändige Recherche geleistet, die Respekt verdient. Eine bemerkenswerte Leistung, die zeigt, was in der Gattung Anzeigenblatt möglich ist.“

Beer dokumentiert in seinem Report die Unzulänglichkeiten behördlichen Tierschutzes am Beispiel der Ferkelfabrik „Gut Thiemendorf“ in Heideland bei Eisenberg.

Weiterlesen: Der Report "Das Schweigen der Schweine" online.
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.213
Petra Wolf aus Gotha | 10.04.2017 | 11:45  
5.471
Joachim Kerst aus Erfurt | 10.04.2017 | 12:27  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 10.04.2017 | 16:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige