Da möchte ich gleich zurückdanken !

 
70 der angezeigten 50 BR nachgeschaut (mit Beiträgen und/ oder Kommentaren - nur ein BR davon ohne beides) | nicht angeschaute BR sind mit weißem Kreis gekennzeichnet
Heute dankt der AA den BR und Lesern des mA dafür, die Lebendigkeit und Vielfältigkeit Thüringens zu bestärken. Das stimmt ganz sicher und geht mir als BR wie Öl runter.

Viele Beiträge wurden bereits veröffentlicht, lese ich da. Hm!
Über alle Regionen summiert, mag das schon eine stattliche Zahl ergeben.
Wenn ich mal denke, dass 50% so speziell und auf ein Tier oder einen bestimmten Menschen bezogen sind, dass nur noch die anderen 50% in Erwägung gezogen werden könnten, veröffentlicht zu werden.
Wenn ich von diesen die Hälfte wegdenke, weil selbst in gekürzter Form oder auszugsweise einem Leser nicht das Anliegen des Autors rübergebracht werden kann und damit der Werbeeffekt für den mA oder gar ein Mitschreiben nicht gegeben sind.
Wenn ich schließlich – sagen wir mal - von 20% werbewirksamen / informativen / unterhaltsamen oder zum Mitmachen anregenden Beiträgen ausgehe, dann wäre für mich interessant, wie hoch der Prozentsatz der Veröffentlichungen ist (bezogen auf die 20% also 2300 im Jahr 2011 (Februar bis Dezember)).

Unabhängig davon, wie das insgesamt und pro Region aussehen mag, kann ich erfreut feststellen, dass etliche Bekannte mich auf „den mA im AA“ schon ansprachen, in einigen Geschäften ich mit „na Herr BürgerReporter“ angesprochen werde.
„Habe wieder von Deinen BürgerReportern gelesen“ / „Ihr solltet mal darüber … schreiben“ / „Pass auf, der schreibt über Dich“ sind einige Bekundungen, dass der AA gelesen wird, man sich für die Beiträge interessiert und die Verbindung des mA zum AA gut und wichtig ist.
Speziell das Interesse an dem BR-Treffen auf dem Boxberg war regelrecht groß sowohl in der Hinsicht „Habe gelesen, dass Ihr Euch auf dem Boxberg trefft! Alles Gute!“ aber auch „Na, wie war es denn? Kamen viele? Was habt Ihr gemacht? Haste für Gotha geworben?“.
Das waren keine Höflichkeitsfloskeln! Das war echtes Interesse. Am liebsten hätte ich in den ersten Tagen danach ein Tonband abspielen wollen.

Hat man mich sonst bei meinem Fotografieren kaum beachtet, steht nun öfter jemand neben mir, guckt in die Richtung des Objektes und fragt, was ich denn nun schon wieder in Gotha entdeckt habe. (Das ist doch schon was!)

Sicher darf man nicht außer Acht lassen, dass es den AA kostenlos gibt und er von Werbung lebt. Doch ist entscheidend, dass er mehr gelesen und nicht vielerorts nur zum Verpacken oder gar nicht beachtet wird. Das wiederum kann erfolgreicher sein als eine nicht zum Zug gekommene andere Werbung, denke ich mir so.

Es bleiben „unersättliche“ Wünsche und Hoffnungen auf mehr Veröffentlichungen von Beiträgen.
Es bleibt besonders mein Dank an die Redaktion und die vielen fleißigen Mitarbeiter (im besagten Hintergrund) für die Idee, die Geburt, Gestaltungsmöglichkeiten und lebenserhaltenden Maßnahmen bezogen auf „unseren mA“!

______________________________________________

Das zweite Bild zeigt, dass 70% der fünfzig angezeigten BR Beiträge und/oder Kommentare haben (bis auf einen BR mit nichts).
Von diesen 70% haben die Hälfte mehr als 10 Beiträge bzw. über 450 Kommentare
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 14:39  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 08.01.2012 | 15:06  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 15:16  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 08.01.2012 | 15:21  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 08.01.2012 | 15:33  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 16:12  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 08.01.2012 | 17:46  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 08.01.2012 | 18:55  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 08.01.2012 | 19:47  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 20:16  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 08.01.2012 | 21:07  
Emanuel R. Beer aus Gotha | 09.01.2012 | 09:17  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 09.01.2012 | 20:01  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 12.01.2012 | 09:46  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 12.01.2012 | 13:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige