Darf ich mal was fragen zu den „Gruppen“?

Eine lobenswerte Besonderheit de mA liegt darin, dass die BR Gruppen definieren können, in denen alle Gruppen-Mitglieder zu einem speziellen Thema schreiben können.

Hier ein Beispiel:
Gruppe: „Gedichte“
Eigene Gedichte oder aus der Familie sollten hier ihren Platz finden.
Es ist ein Platz ausgedrückter Gedanken, Vorstellungen und Gefühle am Rand des pulsierenden Alltags.
Es soll ein Platz der Sonnenstrahlen für Leser wie Autoren, des Abschaltens und Krafttankens, der innerern Einkehr sein.
Thüringen ist allein schon ein Gedicht. Das kann hier noch deutlicher werden.


Da denke ich mir so, dass ich selbst als Nicht-Gruppen-Mitglied über das jeweilige Thema lesen kann, was wichtig, interessant ist und den eigenen Horizont erweitert.
Auch reine Beschreibungen zum Thema geben Einblicke.

Nun hat mich wieder einmal mal was interessiert, wollte ich nachschauen, was da so zu lesen war.
Ist das richtig, dass ich (krass gesagt) viele Beiträge fand, die überhaupt nichts mit dem Gruppen-Thema zu tun hatten?
(Das war garantiert nicht Absicht sondern wohl reineweg nur einem falsch gesetztem Häkchen beim Beitrag-Einspeichern geschuldet. Keinerlei "Schuldzuweisungen"!)


Mir geht es um die Sache, in Gruppen das zu finden, was zum Thema etwas gibt!

Der Leser kann anhand der Beispielbilder erkennen, was ich meine.

Andererseits kann ich mit meiner Vorstellung ja auch völlig falsch liegen. Dann (denke ich) werden mir Kommentare die Augen öffnen!

____________________________________________

(Nachtrag [23.10.2011])
Ich möchte es mal aus der Sicht eines BR betrachten, der in 5 Gruppen schreibt, die alle total verschiedene Themen haben:
* Wenn er seinen Beitrag setzt, kann diesen jeder nach seinen Suchbegriffen oder seinem Namen finden und lesen.
* Wenn er bei all seinen Gruppen dabei ein Häkchen setzt, wird er in diesen Gruppen mit angezeigt.
* Wenn sein aktuelles Thema nichts mit irgendeiner seiner Gruppen zu tun hat, werden in all diesen Gruppen sich die Mitglieder und Leser fragen, was das mit dem Gruppenthema zu tun hat? Treffen sie auf mehrere solcher "fremden" Beiträge, werden sie sich fragen, weshalb man diese Gruppe aufgemacht hat? In der Konsequenz wird diese Gruppe nicht mehr gelesen werden - schade!
* Wenn sein aktuelles Thema zu einer Gruppe passt, dient das der Gruppe und ist so gewollt. Aber alle anderen Gruppen stellen sich die vorgenannten Fragen.

Es liegt an den Schreibern und den gesetzten Häkchen, ob die wunderbare Anlage von Gruppen den mA weiter auszeichnet.
Und es liegt an den Gruppen-Administratoren, ob die Gruppe thematisch "sauber" bleibt. Sie sind gefragt, Irrläufer aus der Anzeige in der Gruppe zu löschen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 21.10.2011 | 20:24  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 21.10.2011 | 21:28  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 21.10.2011 | 22:22  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 21.10.2011 | 23:07  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 21.10.2011 | 23:17  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 22.10.2011 | 09:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige