Das gibt es bereits zum BürgerReporter-Treffen (19.11.2011) - plus aktuelle Teilnehmerzahl

Der Beitrag, in dem steht, was und wie und wo und warum sowie die Resonanz, ist hier anzuklicken "BR-Treffen am 19.11.2011 Rennbahn-Gaststätte Gothaer Boxberg"!

Natürlich sind die aktuellen Zahlen auch hier:
Aktueller Stand: (18.11.2011 - 18:08)
a) Anzahl der Nachrichten / Kommentare ..................................= 49
b) Anzahl der "Vielleicht" - eher nein..........................................= 4
c) Anzahl der "Vielleicht" - eher ja..............................................= 11
d) Anzahl der "Absagen" - aber würde schon gerne dabei sein ....= 18
e) Anzahl der "Zusagen" zum Kommen .................................= 17
(Mit über 15 Zusagen ist eine ausreichende BR-Anzahl erreicht.)
[Bild 2 = Wer zugesagt hat]


Jetzt stellt sich die Frage nach der kommendenn Anzahl von BR schon fast ganz anders: Kann mit 40 Kommenden gerechnet werden? 15 Zusagen +10 "Vielleicht-JA" +10 ohne Vorankündigung ==> bereits 35(!)
Na da hat garantiert jeder mindestens einen Gesprächspartner!
Und den Wirt wie auch mich würde es obendrein freuen.

Im Einzelnen gibt es noch folgende Beiträge:
01. Ich habe es erst nicht für möglich gehalten – eine „tolle Truppe“ (15.11.2011)
02. So kommt man zum BR-Treffen auf den Boxberg bei Gotha! (19.11.2011) (13.11.2011)
03. Der Ablauf des BR-Treffens am 19.11.2011 steht hier! (09.11.2011)
04. Vorfreude auf das geplante „Bürger-Reporter-Treffen“ (19.11.2011) (05.11.2011)
05. Was erwartet mich beim BR-Treffen? (22.10.2011)
06. Ideen, die umgesetzt werden können, und andere (29.10.2011)
07. Kommste mit?! Biste dabei?! - Gotha: BRT ! (13.10.2011)
08. Alles begann am 16.09.2011 mit Noch unausgereift ’Treffen’de Idee!

==> BR Uwe Driesel hat eine Zusammenfassung in den mA gesetzt: Treffen der Bürgerreporter in Boxberg (Gotha) !

_________________________________

Wichtige Hinweise:
Dieses BR-Treffen ist eine reine Einzelaktion, wird natürlich die BR im Nah- und weiteren Bereich um Gotha ansprechen, die eine vertretbare Entfernung haben. Die anderen sollen sich bitte nicht ausgegrenzt fühlen sondern es als ein Pilot-Treffen sehen, aus dem man entnehmen wird, was gut und weniger gut ankommt, wie künftige Treffen anders oder besser gemacht werden können sollten.

Es werden noch Erinnerungs-Beiträge folgen und hier mit vermerkt werden.

Dieser Beitrag ist zu finden in der Gruppe Rund um ’meinAnzeiger.de’ !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 08.11.2011 | 23:42  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 10.11.2011 | 22:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige