Das war es meinerseits -

es sind heute genau drei Jahre mA, in denen ich mit großer Freude viel schrieb, was meinen Alltag ausgemacht hat, ich erlebte, mich erinnerte und sogar mitunter ein Stück Geschichte Gothas und Thüringens abbildete.

In den Jahren wiederholt sich vieles - könnte man meinen, keine neuen Worte zu finden.
Und doch ist jedes Ostern anders, freue ich mich stets darauf, zum 08. März Frauen und Mädchen zu ihrem Ehrentag zu gratulieren – möglichst in jeweils anderer Art und Weise.

Meine Veranstaltung „Musikalisches LiteraturCAFÉ“ zum nunmehr 89. Mal hat mir auch über die Jahre gezeigt, dass selbst Gleiches immer anders wirkt und vielseitig geschrieben werden kann.

2013 habe ich im mA damit begonnen, per Link auf Dinge zu verweisen, zu denen ich bereits im Vorjahr schrieb. Daraus ergibt sich zum Geschriebenen der Vergleich, aus dem man noch mehr über das wiederkehrende Ereignis aber auch die variierenden Sichten bekommen kann. Das macht meines Erachtens das Beschriebene noch interessanter.

Hier möchte ich auf eine mir am Herzen liegende mA-Gruppe verlinken: „Gedichte“


Dank an alle, die mich in diesen drei Jahren gelesen, begleitet und mit mir zusammen sich dem mA "hingegeben" haben!
Meinerseits geht's weiter - mit Hoffnung auch auf das weitere "Zusammen".
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 22.02.2014 | 01:10  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 22.02.2014 | 11:58  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 22.02.2014 | 13:14  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 22.02.2014 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige