Der erste Tag, erste Eintrag und das erste Dankeschön . . .

. . . meines bginnenden dritten Jahres als BürgerReporter im „meinAnzeiger.de“ am heutigen 22. Februar 2013 !
Es ist schon ein etwas eigenes Gefühl, bereits zwei Jahre im mA mitzuschreiben.

Da denke ich noch daran, die ersten 64 Beiträge unter „Region Erfurt“ geschrieben zu haben, weil Gotha noch nicht „eröffnet“ war. Als ich zu meinem Hobby „Kanaldeckel“ schrieb und dies im Erfurter AA veröffentlicht wurde, bekam ich im Café am Hohenfeldener Stausee daraufhin die Information, dass bei „Schmitz-Cargobull“ in Gotha ein Kanaldeckel sei mit einem Elefanten. Diesen fand ich dann auch und vervollkommnete damit meine Foto-Sammlung.

Leider konnte ich zur mA-Eröffnung in Gotha nicht dabei sein, wollte sowas auch einmal erleben.
So fuhr ich nach Arnstadt, um an der dortigen mA-Eröffnung teilzunehmen. Dort begegnete ich zum ersten Mal dem Chefredakteur Emanuel Beer und sah die Redakteurin Jana Scheiding wieder, die ich kennen lernte, als sie noch beim AA in Gotha arbeitete.

Im Laufe der Zeit fuchste ich mich in den mA ein, auf den ich durch BRin Hannelore Grünler zuerst aufmerksam gemacht worden war.
Emsig mitmachend lernte ich eine Reihe von BürgerReportern über deren Beiträge etwas kennen, blickte auf wunderbare Hobbys und entdeckte unterschiedlichste Gedanken und Meinungen.

Der Umgang miteinander im mA und gegenseitiges Interesse ließen den Gedanken wachsen, zum 1.BR-Treffen auf Gothas Boxberg einzuladen.
Dessen herrliches Fazit für mich war, dass die gekommenen BR so waren, wie ich sie im mA „erlebte“, so dass sie sich im mA wie auch im echten Leben gleichermaßen geben.

Wurden meine Beiträge im ersten Jahr insgesamt 75.000-mal gelesen und fanden damit für mich schon riesige Beachtung, sind es im zu Ende gegangenen zweiten Jahr schon fast 128.000-mal geworden. Ich möchte das keineswegs mit anderen vergleichen, finde es einfach für mich riesig und freue mich entsprechend.
Stolz bin ich nebenbei darüber, 256 Videos neben über 6.000 Fotos/Bildern eingestellt und damit viel in meinen Beiträgen farbiger gestaltet zu haben.

Freilich will ich auch nicht weglassen, dass ich "treffsicher" in Fettnäpfchen stand und sicher bei einigen BR mitunter daneben geriet. Mein Danebentappen war/ist weder absichtlich oder gar vorsätzlich.
Und sicherlich werden mich einige BR nicht verstehen, wie ich mich so im und für den mA engagiere und in den 730 zurückliegenden Tagen über 800 Beiträge setzen konnte. Doch das ist im mA eben wie im echten Leben mit (m)einem Engagement.

Ganz besonders möchte ich mich bei nahezu 30 BR und auch redaktionellen Mitarbeitern des mA/AA bedanken, mich in diesen zwei Jahren durch viele oftmals auch Kleinigkeiten bestätigt / weitergebracht / begleitet / in allen Richtungen kritisiert und mir erquickend Mut gegeben zu haben!
Wie es in einem solchen Fall immer ist, möchte ich lieber keine Namen nennen, um nicht gar einen zu vergessen. Schön und erwähnenswert ist aber, dass (bis auf 4) jeder davon an einem Profilbild erkennbar ist.

Meinen Dank selbstverständlich den 2.500 BR, welche sich auf meine Seite begaben, sowie den 250 BR, welche sich bislang mindestens einmal in einen meiner Beiträge "verirrt" haben und bis auf "Artern" aus allen mA-Regionen kommen.



Falls ein Leser denken mag, was ich mich hier so wichtig nehme, möchte ich versichern, dass dies nicht der Schreibgrund ist sondern die Freude, mit den mehr als 2.500 BR durch den mA über unser Leben und das Erlebte wie Gedachte und Gefühlte schreiben zu dürfen.
Der mA ist ein Stück meiner Gegenwart geworden.



Abschließen möchte ich mit einem Schmunzeln meinen Beitrag vom 24.05.2011 hier angeben:
Was schreibt man, wenn man die 100 überschritten hat ?

___________________________________________________________
Weitere Beiträge von mir finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 22.02.2013 | 13:03  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.02.2013 | 04:44  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 23.02.2013 | 09:07  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 23.02.2013 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige