Die Chemie-Asse

Tambach-Dietharz: Regelschule | Regelschüler, Gymnasiasten und Grundschüler aus Tambach-Dietharz und Ohrdruf geehrt



Die Tambach-Dietharzer Regelschule „Am Rennsteig“ ist als erfolgreichste Regelschule Thüringens aus dem Wettbewerb chemkids im Schuljahr 2010/11 hervorgegangen. Gemeinsam mit Schulleiter Bernd Preißler und der Fachlehrerin Dorett Gentzen konnten Vanessa Riedel, Laura Steingräber, Natalie Kruspe und Tessa Laurich aus der Klasse sieben unlängst in Erfurt die Auszeichnung entgegen nehmen. Ebenso geehrt wurde ferner Lydia Köllner, die zur Übergabe nicht anwesend war.

Die jungen Tüftlerinnen erhielten einen Experimentierkasten „Wunderwelt der Minerale“ als Auszeichnung. Ebenfalls für ihre Teilnahme am chemkids-Wettbewerb wurden zeitgleich die Gleichense-Gymnasiasten Nico Hofmann (Kl. 8), Daniel Seeber, Isabelle Richter, Lea Kühn und Max Hofmann (Kl. 6) sowie fünf Schülerinnen und Schüler der Ohrdrufer Grundschule Carl Eduard Meinung gewürdigt. Alle dritten und vierten Klassen haben sich am Wettbewerb beteiligt.

Weil der neue Lehrplan für das Fach Heimat- und Sachkunde Experimente und Protokolle vorschreibt, haben das Gymnasium Gleichense und die Ohrdrufer Grundschule in ihrem Kooperationsvertrag die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der chemischen Frühförderung beschlossen. Auch dieses Jahr werden die Grundschullehrer mit den dritten Klassen die chemkids-Experimente zum Thema Kaugummi durchführen.

Insgesamt hatten sich im vergangenen Schuljahr landesweit knapp 1.300 Schülerinnen und Schüler aus 120 Schulen an dem Wettbewerb beteiligt. Der chemkids-Wettbewerb wird in den fünf neuen Bundesländern überwiegend in den Klassenstufen fünf bis acht durchgeführt mit dem Ziel, das Interesse der Schülerinnen und Schüler an chemisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen zu vertiefen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige