Durch Wölfis stromern

Ein E-Bike im Wert von fast 3.000 Euro bekommen Roland und Marina Haubert aus Wölfis. Sie sind Kunden der Raiffeisenbank und haben Lose des VR Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen erworben. Jetzt lächelte ihnen Glücksgöttin Fortuna zu und sie gewannen das Edel-Elektrorad des Herstellers Smart – einen der Hauptpreise im April.



GOTHA, 15. April 2014. Übergeben wird das E-Bike von den RaiBa-Prokuristen Sven Matuschek und Dietmar Lugauer. Die stromern aber nicht nach Wölfis. Das edle Teil kommt unbenutzt und wohl behütet zu den Hauberts. Dafür sorgt Jörg Rausch. Der ist der Mann auf der rollenden Bankfiliale, dem Bankbus der Raiba. Kunden der Bank in zehn Orten werden so versorgt.

Rad und Raiffeisenbank passen gut zueinander: Zum einen gibt es viele Pedalritter ohne Furcht und Tadel in der RaiBa. Will der Lenz die Genossenschafter grüßen, dann holen sie ihre Drahtesel aus dem Kellerverlies und strampeln sich einen ab. Diese Tret-Tour schweißt das Team zusammen: Selbst Prokurist Sven Matuschek und die Vorstände Jürgen Hackethal und Reiner Faust lassen dann die Muskeln spielen, schalten einen Gang höher und geben Gummi.

Zum anderen investiert die Bank seit Jahren in Erneuerbare Energien und fördert auch sonst nachhaltige Projekte. Deshalb ist man u. a. am 6. Mai auf dem Schulenergietag der Stadt Gotha vertreten. Und freut sich über den Zuwachs am Bestand von E-Bikes im Landkreis, der nun in Wölfis ein wenig gefeiert wird.

Radeln wird dadurch jetzt weniger beschwerlich fürs Ehepaar Haubert. Völlig überraschend hatte ihnen ihre Hausbank mitgeteilt, dass sie nun mit höheren Stromkosten rechnen müssen. Doch keine Sorge: Die werden eher unmerklich wachsen, denn ein Elektro-Rad „frisst“ nur wenige Watt. Dafür sorgt es aber in aller Regelmäßigkeit dafür, dass seine Besitzer wesentlich öfter ein Zahnrad zulegen und in die Pedale treten.

Übrigens: In der nächsten Sonderverlosung des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen (Annahmeschluss für neue Lose: 5. Mai) gibt es 10 Quads der Marke Kymco im Wert von je 5.200 Euro. Eines davon kann man im KundenCenter der RaiBa in Gothas Gartenstraße 19 begutachten.
Außerdem locken auch noch 10 Wellnessgutscheine im Wert von je 2.000 Euro.

Hintergrund Gewinnsparen:

Gewinnsparen vereint Helfen, Sparen und Gewinnen. Ein Los kostet monatlich 5 Euro. Davon werden 4 Euro dem Sparkonto gutgeschrieben und 1 Euro ist der Spieleinsatz. Von diesem Spieleinsatz werden 0,25 Cent dazu verwendet, gemeinnützige Institutionen in der Region Gotha zu unterstützen.
Monatlich gibt es Gewinne zwischen 2,50 Euro und 15.000 Euro. Zusätzlich nimmt jedes Los an zahlreichen Sonder- und Zusatzverlosungen teil.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige