Ein Buch auf Nagelköpfen ! – Wofür diese Nägel ?

Sehen Sie unten die Nagelköpfe am Bucheinband?!
Gestern wurde mir ein Gesangsbuch „Allgemeines Deutsches Kommersbuch“ aus vergangener Zeit vorgelegt. Zuerst sah ich nur die schmunzelnden Augen des Mannes. Dann schaute ich auf das Buch und staunte, dass oben vier Nagelköpfe mich anblickten. Doch unten war das ebenso.

Zuerst nahm ich an, dass es durchgehende Stifte wären – doch wie sollte man darin dann lesen? Aufgeklappt zeigte sich, dass die Nagelköpfe nur in die Buch-Ober/Unterseite eingelassen waren.

Natürlich fragte ich, wozu diese angebracht wurden?

Dann staunte ich nicht schlecht über die Erklärung des Mannes, der mir das Buch in die Hand gelegt hatte:
Dieses Gesangsbuch war täglich stark in Gebrauch in Gaststätten, an Biertischen, zu Gesangsabenden aber auch wenn man einfach mal ein Lied singen wollte.

Und warum nun diese Nagelköpfe?
Sie dienten dazu, dass das Buch nicht nass wird, falls ein Bier verschüttet sich auf dem Tisch breit macht!
Einfach, wenn man es weiß! Zum Schmunzeln war es nun auch für mich.

Dann hörte ich noch einige Episoden aus seinem und dem Leben seines Vaters im Zusammenhang mit dem Buch auf Bierabenden . . .

___________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige