Es war einmal ein schmuckes „Kuh-Hotel“

Schlachthof Gotha - Gegenlichtaufnahme
Gotha: "alter Schlachthof" | Gothas alter Schlachthof ist heute noch ein eindrucksvoller Gebäudekomplex am südwestlichen Ende des „1. Englischen Gartens auf dem Kontinent“.

Immer schon fand ich das Portal mit den beiden flankierenden Türmen besonders schön. Hinzu kommt noch, dass an beiden Seiten ein Wappen zu sehen ist (links das „Wappen des Fleischerhandwerks“ und rechts das „Wappen der Residenzstadt Gotha“).

Weil dieses "Wappen der Residenzstadt Gotha" eines der eindrucksvollsten ist, habe ich es hier einmal mit eingestellt.
_________________________________________

„Kuh-Hotel“ wurde es von einem Kind genannt. Immer wieder fuhren Lastwagen voller Kühe hinein. Was dann im Schlachthof mit jenen passierte, wusste das Kind nicht.
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige