Fortbildung zur PEKiP-GruppenleiterIn

Gotha: Mehrgenerationenhaus |

Im November starten die Grundkurse zur Ausbildung zur PEKiP-Gruppenleiterin im Mehrgenerationenhaus in Gotha.

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr.
Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um

  • das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern;

  • die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen;

  • die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern;

  • dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.


  • Ab der 4. - 6. Lebenswoche treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP® - Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

    Anmeldeschluss ist der 23.10.2015.

    Details zur Anmeldung gibt es hier: http://1drv.ms/1GjFDki

    Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
     auf anderen WebseitenSenden
    2 Kommentare
    9.688
    Hannelore Grünler aus Artern | 01.10.2015 | 19:38  
    3.230
    Tobias Schindegger aus Gotha | 26.10.2015 | 12:15  
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige