Frohe Weihnachten, erholsame Feiertage, fröhliches Silvester – von und nach Gotha

Bekannt ist der Blick auf das Schloss von Süden her. Hier ein Blick vom Gothaer Schloss Friedenstein nach Süden (auf das wieder werdende "Herzogliche Museum") // (im hier rechten Turm befindet sich das Ekhof-Theater)
Gotha: Schloss Friedenstein | Überall wird gefeiert, wünsche ich mir.
Hoffentlich kommen meine Grüße auch zu Dir!
Hast auch viel Geschenke gesucht und dabei abgelaufen der Schuhe Sohlen
Und sollst Dich doch eigentlich etwas erholen!
Die Tage genießen wenigstens bis hin zum Silvester
Lieber mA-Bruder und liebe mA-Schwester!
Neugierig warte ich auf die BR-AA-Sonderzeitung
Bin gespannt und auch ein wenig voll Aufregung.
Das zweite Kalenderjahr mit dem mA!
(Ob das zu Beginn schon jemand so sah?)

Dann wird der 02. 02. 2013 angepeilt.
Nur nicht hinauszögern, denn die Zeit die eilt
Schneller als man es oft so mag
Und an diesem Datum hat nämlich der mA seinen zweiten Geburtstag!

Es hat mich Hannelore auf den mA aufmerksam gemacht,
Ich wollte nur mal schauen, hätte mir wahrlich nicht gedacht,
Dass ich dann fast täglich über Erlebtes und Gelebtes schreibe
Und daran solch‘ Freude habe, dass ich dabei bleibe.

Da lese ich von anderen wo sie jüngst waren
Und habe dadurch so manchen guten Tip erfahren.
Das lässt mich nicht zögern, möchte selbst auch beschreiben,
Wo man in und um Gotha kann bestens verweilen!
So ist es ein Nehmen und Geben, macht meistens viel Freude!
Das wollt‘ ich nur sagen um die Weihnachtszeit – also heute!

Es ist auch ein Dank an alle, die geschrieben,
Denn nur durch die BR ist der mA so erbaulich geworden und für mich schön geblieben!
Wenn ich auch einige BR mehr und noch einigere BR viel mehrer lesen mag,
Schrieb ich hier an alle – entschuldige mich für den "dankenden Rundumschlag"!
_____________________________________________________

Sicher werden manche die Stirn runzeln und mit Recht zu bedenken geben,
Dass so manche Beiträge / Kommentare auch liegen daneben.
Doch sie bestimmen nicht den Gesamteindruck, können den mA nicht verbiegen!
Und wie im richtigen Leben, wird manches natürlicherweise eben daneben liegen.
_____________________________________________________

So war ich im Frühling 2011 eingestiegen
Erlebte im und mit dem mA schon zwei Sommer
Und nun auch den zweiten Winter
Nach für mich der schönsten Jahreszeit: den Herbst!
Bleibt oder werdet bitte gesund, wünscht sich von Herzen

Uwe Zerbst


Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 22.12.2012 | 20:51  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 22.12.2012 | 22:18  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 23.12.2012 | 13:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige