Frühlingsfest auf Gothas „Coburger Platz“

Ein deutlicher Hinweis für die vorübergehenden Passanten, dass auf den "Coburger Platz" was los ist!
Gotha: Coburger Platz | (mit Video)
Ein zentraler Punkt von Gotha-West ist der „Coburger Platz“. Schon zum achten Mal fand am 14. April das Frühlingsfest statt, zu dem viele Händler und Schausteller wieder gekommen waren, so dass man fast eine nahtlose Fortsetzung vom letzten Mal davor empfinden konnte.

Auf dem Morgenweg zum Brötchen/Zeitungskauf (07:20), sah ich überall fleißige Hände beim Aufbau der Stände und Gestaltung der Auslagen. Das Kinderkarussell war noch „zugeklappt“.

Als ich 10 Uhr zur Eröffnung da war, hatten alle Stände aufgebaut, tummelten sich die Einkaufenden und Besucher des Frühlingsfestes bereits auf dem Platz.

Für Essen vom Rost oder aus der Gulaschkanone, Trinken und auch leckeren Kuchen war gesorgt.

Natürlich waren auch alle Geschäfte um den „Coburger Platz“ geöffnet und ergänzten das reichhaltige Angebot.

Man kann es im Video selbst sehen:


Die Fotoserie macht deutlich, wie bunt das Treiben war!
Natürlich steht und fällt dieses Frühlingsfest, solcher Markt, mit guter Organisation – also mit Klaus Baumbach, der wieder alles vorbereitet hatte, die Händler anwarb, ihnen den Standplatz zuwies, damit alles ein harmonisches Ganzes werden konnte, und wieder einen musikalischen Volltreffer landete.
Was immer wieder sehr gut ankommt, sind Schausteller, welche die Augen der Kinder höherschlagen lassen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige