Für den Job zurück nach Thüringen

Tabarz: MediClin Klinik am Rennsteig |

Seit 1. April 2014 hat die MediClin Klinik am Rennsteig in Tabarz mit ihrer Neurologie eine der modernsten Fachkliniken für Rehabilitation in Thüringen. Bis zu 30 Patienten können von Fachärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Pflegepersonal, Logopäden und einer Psychologin interdisziplinär betreut werden. Das Klinik-Team bereitet Patienten nach Schlaganfällen, hirnchirurgischen Eingriffen oder bei Parkinson darauf vor, ihren Alltag wieder möglichst selbstständig zu bewältigen. Mit der Fachklinik entstanden attraktive Arbeitsplätze für Fachkräfte. Einige der Mitarbeiter wie die Physiotherapeutin Nancy Zaar fanden so den Weg zurück nach Thüringen.

Nancy Zaar gehört als Physiotherapeutin seit der Eröffnung zum Team der Neurologischen Fachklinik. Zuvor arbeitete sie im MediClin Reha-Zentrum Bad Orb in Hessen und pendelte zu ihrer Familie nach Eisenach. „Da war es eine leichte Entscheidung, nach Tabarz zu wechseln, ich freute mich, als ich die Ausschreibung las und bewarb mich sofort.“ Die 31-jährige Mutter einer kleinen Tochter ist ehrgeizig und besuchte Kurse und Weiterbildungen: „Ich möchte mich weiterentwickeln, damit ich bestmöglich einsatzbereit bin.“ Manualtherapie sei z. B. wichtig, also die Untersuchung und Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates mit den Händen. „Im kommenden Jahr konzentriere ich mich noch auf die therapeutische Behandlung von Halswirbelsäule, Schulter und Handgelenk. Bei diesen Weiterbildungen unterstützt mich die MediClin. Das ist nicht selbstverständlich.“

Nany Zaar ist vielseitig für ihre Patienten da: In der Rehabilitation bereiten sie und ihre Kollegen die Patienten auf den Alltag vor. Sie helfen, verloren gegangene Fertigkeiten wieder zu erlangen. Das reicht vom selbstständigen Essen bis hin zur vollen Arbeitsfähigkeit. Beeindruckend ist der Weg aus der Bettlägerigkeit über den Rollstuhl bis hin zum Laufen. „Diesen Job kann man nur machen, wenn man bereit ist, mit Menschen zu arbeiten und sich täglich neu auf sie einzustellen. Man kann nicht einfach eine Reha nach Plan durchziehen. Jeden Tag fühlen sich neurologische Patienten anders“, erklärt Nancy Zaar. Es sei schließlich nicht einfach, von einen Tag auf den anderen plötzlich auf Hilfe angewiesen zu sein. Neurologische Patienten brauchen häufig besonders viel Motivation, damit sie lernen, mit ihren Erkrankungen zu leben.

Wichtig ist für Nancy Zaar, nach Feierabend abschalten zu können: „Vor allem meine Familie ist mein Ausgleich.“

Mit Blick auf die vergangenen acht Monate seit Eröffnung der neurologischen Klinik sind sich der Chefarzt der Neurologischen Rehabilitation, Richard Töpfer, und Nancy Zaar einig, dass in der Klinik am Rennsteig ein tolles Team entstanden ist und die Mitarbeiter gerne auf Arbeit gehen. „Insbesondere die kurzen Wege zueinander auf einer Etage und die gute Kommunikation werden von allen geschätzt“, sagt Nancy Zaar. „Die Station ist auf dem neuesten medizinischen Stand und die klaren Strukturen der Abteilung werden überaus gut bewertet“, erklärt Chefarzt Richard Töpfer. In Zukunft wolle man den Austausch zwischen Patienten und Fachleuten in der Neurologischen Rehabilitation intensivieren: Ab Januar sollen sich in der Klinik neurologische Selbsthilfegruppen treffen können und im März findet eine Fortbildungsveranstaltung für Ärzte aus anderen Einrichtungen statt. Positiv sei auch, dass die Ärztekammer für ein Jahr die Weiterbildungsermächtigung erteilt habe, so dass nun eine Facharztausbildung möglich ist. Weiterhin gibt es freie Stellen in der Neurologie: Derzeit sind zwei Stellen für Krankenschwestern ausgeschrieben.

Auch die Patienten bescheinigen dem Team eine gute Arbeit. Die Rückmeldungen in den Patientenumfragen sind sehr positiv. „Es kommen sogar Patienten im Anschluss an ihre Reha extra für ein Dankeschön vorbei. Und zufriedene Patienten werden uns sicher weiterempfehlen oder uns für Folgebetreuungen auswählen“, ist sich Nancy Zaar sicher.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige