Mein 1.Tag des Hundes

Natürlich hat mein Frauchen den "Tag des Hundes" nicht vergessen.
Es ist ja mein 1.Tag des Hundes.Ich werde ja erst am 19.Juni 1Jahr alt.
Sie überraschte mich mit einem ganz besonderem Geschenk-eine Extra Kaffeebaumwurzel zum Kauen.Ich kann darauf ganz lange rumkauen und sie wird nicht kleiner und ich nage doch so gerne. Frauchen sagt immer,daß ich ein kleiner Biber bin. ;-)
Aber am schönsten ist es für mich immer wenn sie zu hause ist,nicht zur Arbeit muss und viel Zeit für mich hat.Ich jage so gern durch den Tunnel und hole Bällchen.Könnte ich stundenlang spielen.
Hoffendlich dauert ihr Urlaub noch lange.
Wenn ich zum Tag des Hundes einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen,daß es allen Hunden gut geht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.203
Martina Giese-Rothe aus Gotha | 06.06.2016 | 15:20  
473
Dietmar Sommerlandt aus Gotha | 06.07.2016 | 15:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige