(M)eine Frage an die Redaktion

Im „AA“(Allgemeiner Anzeiger) lese ich mehrfach, dass man sich im „mA“(„meinAnzeiger.de“-Internetportal) anmelden und dort seine Beiträge einbringen kann. Das tun ja nun auch (potentiell) nahezu 5.000 BürgerReporter.

Wenn man im "AA" für das Mitmachen im "mA" wirbt, rechnen viele wohl auch mit einer Rückinformation im "AA" aus den Beiträgen der BR des "mA".
Das kommt immer dann, wenn ich es kaum erwartet habe, womit maximal 1/3 einer Seite gefüllt ist. Abgesehen davon, dass Artikel von AA-Redakteuren durchaus mehr als 1/2 Seite umfassen, verwundert mich meist das Thema für die ausgesuchten BR-Beiträge sowie deren Kürzungen.
Der Leser kann da schon ins Grübeln kommen, womit sich die BR neben den echten Tagesproblemen "auseinandersetzen".

Wonach werden BR-mA-Ausschnitte für den AA thematisch ausgewählt?

Könnte mir vorstellen, dass seitens der Redaktion ein Thema des Monats angegeben wird und von den BR dazu ein Beitrag gesetzt sowie Vorschläge für das Thema des kommenden Monats gemacht werden können.
Die Darstellung im AA kann dann ohne Mühe ebenfalls eine halbe Seite umfassen und einerseits mehr Bild sowie andererseits mehr Text anbieten. Die Wirkung wäre vielfach und motivierend in jeder Weise


(Sollten dies nur allein mein Thema und meine Frage sein, bitte ich, diesen Beitrag einfach zu überlesen.)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
Emanuel R. Beer aus Gotha | 05.02.2015 | 17:42  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 05.02.2015 | 20:53  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 06.02.2015 | 11:49  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 11.02.2015 | 18:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige