Natur-Zauber der Hörselberge // ein riesiger Gewinn

Die engagierte Christina Reißig im Bereich der Hörselberge, austrahlend auf viele Menschen und Vereine ihres Gebietes als BRin werben? Vielleicht gelingt das mit Ihrem Buchhinweis/Bild - mir für einen Beitrag zugesandt:

„Zauberhafte Flora an den sagenumwobenen Hörselbergen“
-- Dr. Wolfgang Klug --

Ein vergleichbares Buch über die einzigartige Pflanzenwelt an den sagenumwobenen Hörselbergen hat es noch nie gegeben! Für interessierte Natur- und Heimatfreunde geht damit ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Angespornt durch Familie Reißig vom Heimatverlag Hörselberg, die seit mehr als 20 Jahren den gern gelesenen “Hörselberg-Boten“ herausgeben, entstand dieses ehrgeizige Ziel.

Besucher der Hörselberge aus nah und fern, Wanderer, Botaniker, Lehrer und Schüler werden von dem nun vorliegenden, umfangreichen Werk profitieren. Die Aussagen und Informationen beschränken sich nicht nur auf die Flora, sondern betreffen u.a. auch den Mythos Hörselberge, sagenhafte Impressionen, historische Aspekte, Landeskunde, die touristische Erschließung des Gebietes, Geologie, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Aberglaube und Wissen über die Kräfte von Heilkräutern.

Als Hardcover gebunden im praktischen A4-Format wird auf 168 Seiten mit über 250 brillanten Farbaufnahmen die artenreiche Flora in beeindruckender Weise in Wort und Bild dargestellt. In voller Pracht kommen die in der Natur so unscheinbar wahrgenommenen Orchideen zur Geltung. Fast 30 Arten und Gattungen dieser unter Schutz stehenden Pflanzengesellschaft kommen im relativ kleinen Gebiet der Hörselberge, am Hammelsberg und Petersberg vor. Erstmals wurde ein Pflanzenregister mit ca. 440 vorkommenden Arten erstellt.
In aufwendiger Kleinarbeit mit unzähligen Stunden in der freien Natur hat der fast 75jährige Autor Dr. Wolfgang Klug aus Gotha das Manuskript erarbeitet und mehrfach aktualisiert. So wurde u.a. die Zurückeroberung der Natur auf der seit Januar 2010 stillgelegten Trasse der Autobahn am Südhang der Bergkette mit einbezogen. Das Wunder Natur und die Verbundenheit zum geliebten Hörselberg schenkten ihm Kraft und spornte an, solch ein Gesamtwerk über die bezaubernde Flora der Hörselberge zu erarbeiten.

Seine Erkenntnisse und botanisches Fachwissen will er Dr. Klug gerne an Interessierte weitergeben.
Als Sohn einer Gothaer Gärtnerfamilie interessiert er sich seit seiner Kindheit für Naturzusammenhänge und Details zu den heimischen Pflanzen und Landschaften. Nach dem Abitur studierte er Pädagogik, Chemie und Biologie. In den Jahrzehnten als Lehrer versuchte er durch Exkursionen und kleine Forschungsaufträge Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern. Durch ein Fernstudium erweiterte er seine Qualifikation für den Biologieunterricht bis zur 12. Klasse. Bis 2002 war er als naturwissenschaftlicher Pädagoge am Arnoldi-Gymnasium in Gotha tätig.

Das Buch soll mit dazu anregen, die Schönheit des Wartburg-Tannhäuserlandes zu erkunden und dabei Rücksicht auf die Schätze der Natur zu nehmen.
Besonderer Dank gilt den Sponsoren und Fördereren die zum Gelingen des Vorhabens beigetragen haben. Nur gemeinsam konnte aus der Idee das nun vorliegende Buch in diesem Umfang und ansprechender Qualität entstehen.

_____________________________________________________________________

"Dr. Wolfgang Klug" hatte ich einmal in meiner Veranstaltung: "Engagiert für Gotha . . . einmal privat" - eine große Persönlichkeit Gothas, als die er 2005 die "Myconiusmedaille" (zweithöchste Egrung der Stadt Gotha) verliehen bekam und bereits 1996 ausgezeichnet wurde mit dem "Umweltpreis des Landkreises Gotha"!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 13.03.2012 | 23:45  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 14.03.2012 | 09:00  
6
Christina Reißig aus Eisenach | 16.03.2012 | 19:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige