Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gotha vom 07.06.2011

Gotha: Innenstadt | 1. Kriminalitätsgeschehen

Randale an Straßenbahnhaltestelle
Gotha
In der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen Mitternacht, machten sich Jugendliche an der Haltestelle Schöne Aussicht zu schaffen. Zwei Unbekannte schlugen eine Glas-scheibe an der Waldbahnhaltestelle ein. Trotz zeitnaher Einleitung von Fahndungsmaß-nahmen konnten die Täter nicht aufgegriffen werden. Daher sucht die Polizei unter Tele-fon 03621/781111 weitere Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.


2. Verkehrsgeschehen

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
Ohrdruf
Die 28jährige Fahrerin eines Citroens übersah beim Ausparken den auf der Linde-naustraße fahrenden Daewoo. Durch den Aufprall wurde der Daewoo quer zur Fahrbahn gedreht, wo er mit einem weiteren abgeparkten Pkw kollidierte. Dabei zog sich der 75jährige Beifahrer im Daewoo Prellungen zu und musste ärztlich versorgt werden.
Der Schaden wird auf ca. 13.500 Euro beziffert.

Verkehrskontrolle
Gotha
Bei einer Montagnacht durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle in der Ohrdrufer Stra-ße konnten 7 Verstöße festgestellt werden.
Ein 28jähriger Mann aus Erfurt war mit seinem Fahrzeug so schnell unterwegs, dass eine Messung nicht erfolgen konnte. Daher wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrol-le unterzogen und man fand bei ihm Betäubungsmittel. Diese wurden beschlagnahmt. Außerdem lag der Verdacht nahe, dass er diese zuvor auch konsumiert hat. Eine Blut-entnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.



Unfallflucht
Waltershausen
Der Besitzer eines BMW 520 stellte gestern gegen Mittag Beschädigung an der hinteren Stoßstange seines Autos fest. Zuvor hatte er auf dem Parkplatz Ohrdrufer Straße und auch in der Bechsgasse auf dem Parkplatz schräg zur Fahrbahn geparkt. Vermutlich ist beim Ausparken jemand gegen den geparkten BMW gestoßen und hat die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen.
Die Polizei sucht daher unter Tel. 03621/78 1150 Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können.

Unfallflucht
Ohrdruf
Am Montagvormittag stößt ein Sattelauflieger in der Gartenstraße beim Einbiegen in die Bahnhofstraße gegen einen abgeparkten schwarzen Pkw Hyundai. Den Unfallhergang hat ein namentlich nicht bekannter Zeuge beobachtet und sich am Abend direkt bei der Geschädigten gemeldet. Einige Angaben blieben jedoch unklar. Daher wird der Zeuge gebeten, sich nochmals mit der Polizei unter Tel. 03621/781138 in Verbindung zu set-zen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.451
Uwe Zerbst aus Gotha | 16.06.2011 | 10:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige