Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gotha vom 09.05.2011

1. Kriminalitätsgeschehen

Spiegel abgebrochen
Gotha
Beide Außenspiegel ein silberfarbenen Renault Clio wurden in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntag, kurz nach Mitternacht, abgebrochen. Der Pkw stand am Hohen Sand.

Kennzeichen gestohlen
Gotha
Die hintere Kennzeichentafel GTH-RE 252 wurde am Sonntag, gegen 10.00 Uhr, von einem Pkw gestohlen. Das Fahrzeug stand auf dem Gelände eines Autohauses in der Harjesstraße.


2. Verkehrsgeschehen

Mit Krad gestürzt
B 88/Friedrichroda
Mit seinem Krad, einer grauen Ducati, ist am Sonntagabend ein 33-Jähriger aus dem Ilm-Kreis gestürzt. Der Motorradfahrer kam aus Richtung Catterfeld und verlor kurz vor dem Ortseingang Friedrichroda die Gewalt über seine Maschine, geriet auf die Gegenfahrbahn, stürzte und rutsche den Straßengraben entlang. Der Motorradfahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt, der Schaden am Motorrad beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

BMW-Fahrer gesucht
Emsetal/OT Winterstein
Die Polizei Gotha sucht den Fahrer eines weißen BMW-Kombi als Zeugen zu einem Unfall, der sich am Sonntagnachmittag zwischen Winterstein und Bad Liebenstein ereignet hat. Hinter dem weißen BMW fuhr ein 21-jähriger mit einem VW Golf. Ca. 500 Meter nach dem Ortsausgang Winterstein wollte der Golf-Fahrer den BMW überholen, bemerkte dann aber Gegenverkehr. Da er da schon in Höhe des BMW war, zog der junge Fahrer sein Fahrzeug nach links, um einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegen kommenden Pkw zu vermeiden. Der Golf kam im linken Straßengraben zum Stehen. Weder der Fahrer noch sein 12-Jähriger Mitfahrer wurden verletzt. Der BMW hielt etwas weiter von der Unfallstelle entfernt kurz an, fuhr aber dann weiter. Es kam zu keiner Berührung mit dem BMW oder dem entgegen kommenden anderen Pkw. Die Polizei Gotha bittet den BMW-Fahrer, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, zu melden.

Betrunken gegen Baum und Laterne
Gotha
Eine 43-jährige Skoda-Fahrerin verursachte am Sonntagnachmittag in der August-Creutzburg-Straße einen Unfall, bei dem sie mit ihrem Skoda erst gegen einen Baum und dann gegen einen Laternenmast prallte. Die Frau stand mit 2,56 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss. Ihre 42-jährige Beifahrerin griff ins Lenkrad, um ein völliges Abkommen von der Fahrbahn zu verhindern, was letztlich zum Zusammenprall mit dem Baum und der Laterne führte. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der 43-Jährigen wurde Blut abgenommen und der Führerschein beschlagnahmt. Schaden am Skoda ca. 5000 Euro.

Pkw von Fahrbahn geschoben
Nesse-Apfelstädt OT Kornhochheim
Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Personen und über 40000 Euro Sachschaden kam es am Montagvormittag zwischen Kornhochheim und Apfelstädt. Der 45-jährige Fahrer eines BMW bremste sein Fahrzeug plötzlich stark ab, um in eine neben der Fahrbahn gelegene Anhaltemöglichkeit einzufahren. Der 38-jährige Fahrer eines Lkw-Sattelzuges konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf dem BMW auf. Der BMW wurde von der Fahrbahn geschoben, überschlug sich zweimal und blieb auf der Fahrerseite vor einem Baum liegen. Der BMW-Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus nach Arnstadt gebracht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige