Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gotha vom 28.04.2011

Gotha: Landkreis | 1. Kriminalitätsgeschehen

Diebstahl eines Baumes
Gotha
Zu den Osterfeiertagen waren wieder einmal Diebe unterwegs. Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit vom 22. bis 25.04.2011 in Gotha, Reyherstraße, in einem Garten ein ca. 180 cm hoher Baum aus dem Boden gerissen und entwendet.

Wer Hinweise hierzu geben kann, melde sich bei der Polizeiinspektion Gotha unter Tele-fon 03621 / 78 1123.

Sachbeschädigung durch Brandlegung
Gotha
Ebenfalls zu Ostern waren unbekannte Täter auf den Wanderwegen am Berggartenweg unterwegs und zündeten hier mehrere Papierkörbe an. Die nun wiederum durch die Stadt Gotha repariert bzw. ersetzt werden müssen.

Auch hier sind Hinweise bei der Polizeiinspektion Gotha unter Telefon 03621 / 78 1123 erbeten.


2. Verkehrsgeschehen

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
Trügleben/Gotha
Ein 39-Jähriger befuhr heute Morgen, gegen 08.00 Uhr, mit seinem Kleintransporter die B 7 von Trügleben in Richtung Gotha. Ein weiterer Kleintransporter vor diesem versperr-te augenscheinlich die Sicht auf den an erster Stelle fahrenden Renault Twingo.
Der Transporterfahrer setzte zum Überholen an und erkannte so zu spät, dass die Re-naultfahrerin den Blinker bereits gesetzt hatte und nach links in die Panzerstraße abbie-gen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei prallte der Klein-transporter in die Fahrerseite des Twingo hinten links. Hierdurch wurde der Twingo in den Straßengraben geschleudert. Beim Aufprall im Straßegraben überschlug sich der Pkw noch und kam auf dem Dach zum Liegen. Die ebenfalls 39-jährige Fahrerin erlitt hierbei am ganzen Körper Prellungen und wurde ins Krankenhaus verbracht. Der Verur-sacher blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten ab-geschleppt werden. Sachschaden ca. 15000 Euro.

Verkehrsunfall alleinbeteiligt
Hörselgau
Ein 79-Jähriger befährt mit seinem Pkw heute Morgen, gegen 07.00 Uhr, die Landstraße aus Richtung Hörselgau kommend in Richtung Waltershausen. In einer leichten Links-kurve kommt der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, fährt in den Straßengraben, weiter über eine Feldeinfahrt und kommt im gegenüberliegenden Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der aus Hörselgau stammende Fahrer musste aus seinem Pkw Ford Fiesta geborgen werden. Er hat zum Glück nur Prellungen davongetragen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Gotha
Die Ehefrau stellt den Pkw ihres Mannes am 26.04.2011, gegen 15:30 Uhr in Gotha, Kohlstockstraße, am rechten Fahrbahnrand, ordnungsgemäß und ohne Schäden ab. Am darauffolgenden Tag, gegen 11:30 Uhr, stellt sie dann Beschädigungen am linken Kot-flügel des Renault Twingo fest.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gotha unter der Telefon-nummer 03621 / 78 1150 zu melden.

Unfall mit Blechschaden
Gotha
Auf der B247 zwischen Gotha und Warza kam es gestern Mittag zu einer seitlichen Be-rührung zweier Lkws. Sie befuhren die Bundesstraße in entgegengesetzter Richtung. Kurz vor dem Ortseingang Warza kommt der Fahrer einer Sattelzugmaschine Volvo mit Auflieger zu weit nach links, sodass sich die Außenspiegel beider Fahrzeuge berührten. Es blieb bei Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
249
Melanie Kahl aus Erfurt | 28.04.2011 | 18:40  
Uwe-Jens Igel aus Gotha | 29.04.2011 | 04:33  
249
Melanie Kahl aus Erfurt | 29.04.2011 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige