„Schätze der BR“, die außerhalb der Gruppe im mA gefunden wurden (1)

[ ### 20 Beiträge, aktualisiert: 06.04.2012 ### ]
Die gleichnamige mA-Gruppe sammelt interessante Beiträge der BürgerReporter, aus denen zu erkennen ist, welch informative Schätze, Sammlungen, Arbeiten und Hobbys die BR haben. Vielleicht fällt jemanden bei Lesen dieses "Sammelbeitrages" ein, dass es noch weitere Beiträge gibt, welche in diese Gruppe wunderbar hineinpassen. Geben Sie dem Gruppenadministrator einfach eine Nachricht darüber!
______________________________________________

01 Hobby aus Leidenschaft - Naturfotos meiner Heimat
von Annett Deistung aus Nordhausen | am 11.10.2011
E I N L A D U N G Im Frühsommer 2011 wurde ich von Dipl. Ing. (FH) Manfred Lischke, dem Vorsitzenden des Vereins "Glück Auf - Thüringer Südharz e.V." mit Sitz im Ellricher Ortsteil Sülzhayn, eingeladen, einen Vortrag über Woffleben zu halten. Er hatte mich vor einem Jahr schon einmal eingeladen, weil er es schön findet, dass ich in Eigenregie eine Homepage über Woffleben erstelle. Doch
______________________________________________

02 Meine Schätzchens
von Renate Jung aus Erfurt | am 11.01.2012
Auf Grund des regen Interesses der BR, hier der zweite Teil meiner Schätze. Ich habe meiner kleinen Knipse alles abverlangt und hoffe, den Ansprüchen der Profifotografen wenigstens annähernd gerecht zu werden. Mit freundlichen Grüßen aus dem Steinelädchen
______________________________________________

03 Eine geführte Kräuterwanderung mit den "Erfurter Kräuterweibern"
von Renate Jung aus Erfurt | am 30.05.2011
Großbreitenbach: Rathaus | Nachtrag vom 04.07.2011. Leider fällt auf Grund zu geringer Anmeldungen, die Wanderung nach Großbreitenbach aus! Dafür geht es am 23.07.2011 in den Steiger und Umgebung. Angemeldete Teilnehmer und andere Interessierte können am selben Tag an einer Kräuterexkursion vom Steiger (Erfurt) aus teilnehmen. Treffpunkt: Waldhaus in Richtung Rhoda ist geplant. Uhrzeit: 10:00 Uhr Ort: Steiger (Erfurt), Bushaltestelle...
[Als "Kräuterweib" durch und durch ist sie Vorsitzende des „Die Schlüsselblumen e. V.“ ]
______________________________________________

04 Mein erstes Auto war ein Trabi
von Andreas Paasche aus Gotha | am 05.01.2012
Jeder fängt einmal an. Vor zwanzig Jahren nach dem Erwerb der Fahrerlaubnis kaufte ich mein erstes Auto. Ich hatte nicht viel Geld nach der Ausbildung und das preiswerteste Auto auf dem Markt war ein Trabant. So wurde ich stolzer Trabantbesitzer. Ganze 9 Jahre waren wir ein Herz und eine Seele. Die Krönung unserer Beziehung war mein Verschönerungsprogramm mit Aufklebern. Hunderte Aufkleber ersetzten Schritt für Schritt die...
______________________________________________

05 Baumarktbesuch mit Hund
von Constanze Fuchs aus Gotha | am 16.10.2011
Ein Einkauf im Baumarkt macht mir noch mehr Spaß wenn meine Dackeline dabei ist.Meine Kleine möchte am liebsten überall mit hin,sogar zur Arbeit würde sie mich begleiten.Aber wenn ich im Baumarkt was zu kaufen habe,freut sich Tinchen schon riesig,denn da darf sie rein per Korb und findet alles total interessant.
[Nicht zu verkennen, dass TINA auch das Hobby von Constanze ist - geht aus mehreren ihrer Beiträge hervor.]
______________________________________________

06 Erweitertes Rätsel: In welcher Kirche befindet sich diese wunderschöne Orgel?
von Mariett Demirelli aus Erfurt | am 16.07.2011
Na dann will ich doch mal zugeben, dass mein Rätsel innerhalb von 7 min. geknackt wurde. Orgelpfeife ist die richtige Antwort auf die Frage: Was zeigt der Bildausschnitt (mittlerweile Bild Nr. 4). Jana, Du darfst Dir die Kirche mal anschauen - der Tipp ist wahrlich ein Gewinn! Ergänzung: In welcher Kirche befindet sich diese wunderschöne noch bespielbare Orgel? Ich hoffe wieder auf viele Lösungsvorschläge, wer es...
[Mariett's Leidenschaft ist es, Fotorätsel in den mA zu stellen, die sowohl als Foto wie auch als Rätsel hoch interessant sind.]
______________________________________________

07 Modellbahnausstellungen im "Haus der Modellbahn"
von Jürgen Krauthahn Modellbahnclub Seelingstädt e.V. aus Gera | am 12.01.2012
Seelingstädt: Haus der Modellbahn | Der Modellbahnclub Seelingstädt e.V. startet mit zwei Ausstellungswochenenden ins neue Jahr. Die Vereinsmitglieder erwarten am 14. u. 15.01.2012 sowie am 21. u. 22.01.2012 alle großen und kleinen Besucher zur Präsentation der Miniaturbahnen im „Haus der Modellbahn“ in der Lindenstraße. Geöffnet ist jeweils Sonnabend von 13 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Aus einer Vielzahl an Anlagen in den unterschiedlichsten...
[Jürgen ist ein leidenschaftlicher Modelleisenbahner, was man auch auf der Internetseite "Modellbahnclub Seelingstädt e.V." sehen kann.]
______________________________________________

08 So schön kann ein Oktober beginnen
von Michael Biebler aus Erfurt | am 26.10.2011
Der 1.Oktober 2011 wird mir noch lange in Erinnerung bleiben, aber der Reihe nach …. Am 7.August stellt das Fanforum rwe-community einen Beitrag online, wo über “Pro-RWE. Die Nachwuchspaten e.V.” ein Original-Trikot der Spieler Marcel Reichwein und Rudolph Zedi und ein kompletter Autogrammsatz der Profispielerabteilung zur Versteigerung über Ebay, angeboten wurde. Ich als langjähriger RWE Fan musste nicht lange überlegen,...
______________________________________________

09 Ein die Zeiten übergreifendes Gebäude - 400 Jahre St. Trinitatiskirche Gera
von Michael Kleim, Evangelisches Stadtjugendpfarramt aus Gera | am 05.07.2011
Gera: Trinitatiskirche | In diesem Jahr begehen wir ein besonderes Jubiläum: vor 400 Jahren wurde die Geraer Trinitatiskirche eingeweiht. Dieses Gotteshaus hat seit dieser Zeit seine besondere Bedeutung für Kirchgemeinde und Stadt Gera bewahrt. Es zeugt mit seinen Steinen und Bildern von vergangenen Ereignissen, es öffnet seine Pforten für die Menschen unserer Tage. Als sakrales Baudenkmal gibt die Trinitatiskirche auf eigene Weise Zeugnis von...
[ All seine bislang 30 Beiträge (18.01.2012) machen seine Freude deutlich, junge Menschen themenbezogen mit aktuellen Zeitproblemen zu konfrontieren, um sie ihnen deutlich zu machen und bei deren Aufarbeitung nicht alleine zu lassen. ]
______________________________________________

10 "Quakuschka, die Froschprinzessin" erobert Legefelds Waldbühne
von Petra Seidel aus Weimar | am 30.07.2011
Weimar: Legefeld | Gehören Sie auch zu den Liebhabern von Märchen? Wenn ja, dann lassen Sie sich doch einfach mal verzaubern von der Aufführung des russischen Märchens „Quakuschka, die Froschprinzessin“, auf Legefelds Waldbühne der Familie Arenhövel. Die ersten Vorstellungen sind bereits gelaufen. Und: wie konnte es auch anders sein? Die Arenhövels begeistern auch in diesem Jahr ihr Publikum mit Vielfalt. Allein die Optik der Kulissen und die...
[ Petra ist eine Ortsteilbürgermeisterin (Legefeld), die nichts unversucht lässt, ihren Verantwortungsbereich in seiner Vielfalt darzustellen. ]
______________________________________________

11 Kleine Kämpferherzen ganz groß
von Sven Schröter Pressewart Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V. aus Nordhausen | am 03.07.2011
Man konnte es fast hören, so wild schlugen 36 kleine Kämpferherzen vor lauter Aufregung am Sonntagmorgen in der Turnhalle des Humboldt-Gymnasiums. Denn der Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V. veranstaltete die Kreisjugendspiele im Karate. Für einige Teilnehmer sogar der allererste Wettkampf überhaupt. Dass dann eben einige Dinge nicht ganz so klappten wie im Training oft geübt ist da nur zu verständlich. Jedoch gaben alle ihr...
[ Begeisternd stellt Sven "sein Karate" vor in seinen Beiträgen. ]
______________________________________________

12 Blinde und Sehbehinderte Keglerinnen und Kegler erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft
von Uwe Henning Vereinsvorsitzender SG Einheit Arnstadt aus Arnstadt | am 10.07.2011
Am 08.Juli starteten die Keglerinnen und Kegler der SG „Einheit“ Arnstadt bei der Deutschen Meisterschaft in Villingen-Schwenningen. Am Vormittag standen die Einzelwettbewerbe in den Behindertenklassen BI – BIII auf dem Programm. Es startete Gerhard Mett in der Klasse BI Senioren (Vollblinde), als Titelverteidiger. Von Beginn an kam er gut ins Spiel und konnte am Ende 477 Holz für sich verbuchen. Später stellte sich heraus,...
[ Leidenschaft auch bei der Information über das Kegeln und seine Sportgemeinschaft im mA. ]
______________________________________________

13 Unser Igel auf seiner nächtlchen Entdeckungsreise
von Elke Oschatz aus Erfurt | am 17.06.2011
Bisher hatten wir immer nur geahnt, dass sich ein Igel den Garten mit uns teilt. Wir haben ihn tagsüber auch ab und zu mal schnarchen gehört aber gesehen haben wir ihn nicht. In den letzten Tagen war ich zufällig mit der Kamera abends noch ein wenig draußen zum "spielen" und hab ihn endlich entdeckt! Seitdem kenne ich seine Strecken, die er wahrscheinlich jeden Abend langläuft. Und - er hat gar keine Angst bzw. beachtet uns...
[ Ihre Liebe zum Garten, ihre Lust, im Garten alles Wachsen und Gedeihen zu beobachten wird in der Gruppe "Gartenlust" mehr als deutlich. ]
______________________________________________

14 Briefmarken und Münzen sind out - heute sammelt man Schlüsselbänder
von Jana Scheiding aus Arnstadt
[ Da dieser Schnappschuss ein Hobby einer BR beschreibt und diese das mit ihrem Kommentar bestätigt, ist dies hier aufgenommen ]

Kommentar: Georgina Scheiding aus Erfurt am 15.07.2011 um 15:48 Uhr
"Alles meins, meins, meins!!! Sind sie nicht einfach nur schön? Diese Farben, diese Werbung..."
Ich bin froh und dankbar über jede Spende. Ich hab schon 150. Gebt mir mehr!!!"
______________________________________________

15 Alles andere ist langweilig
von Sandra Rosenkranz aus Sömmerda | 23.01.2012
Der erfahrene Wildwasserkanute Ronald Krummrich aus Sömmerda sucht auf der ganzen Welt die Extreme Eine Welle nach der anderen. Zwischendurch paddeln ohne nachzugeben. Wasserschlucken im rasanten Tempo auf dem Wildwasser, die Hänge zwischen Felsen hinab. Es klingt extrem, ist extrem und der Lieblingssport von Ronald Krummrich. „Alles andere ist irgendwie langweilig.“ Der Sömmerdaer sucht die ...
[ Beschrieben wird ein BR. Deshlb gehört der Beitrag hierher. ]
______________________________________________

16 Treff beim AKUM
von Renate Jung aus Erfurt | 04.02.2012
AKUM, ist eine Arbeitgemeinschaft bei der ich schon ein paar Jährchen dabei bin. Dort treffen sich Menschen mit gleichgesinnten Interessen für die Umwelt und für die Nachhaltigkeit zum Umweltschutz und dessen Fortkommen in Thüringen. Nicht aber nur dort, sondern die Vernetzung ist deutschlandweit, sowie global. Vereine, Firmen, Instutionen, aber auch Privatpersonen, haben ihre Vertreter bei den lockeren Treffen, um etwas...
______________________________________________

17 Nahsehprogramm
von Silke Dokter aus Erfurt | 08.02.2012
Es schneit heute weiche große Flocken, fröhlich tanzen sie und hüllen alles in eine große Decke. Gestern hatten wie die Lösung für das Vogel-Futterproblem gefunden. Ferienkind und ich zerkleinerten Meisenknödel und streuten diese in die Futterhäuschen. Hui, wie sich das rumgezwitschert hatte. Den ganzen lieben langen Tag trafen Vogelgäste ein: Kohlmeisen, Rotkehlchen, Stare und natürlich Finken und Spatzen. Das fröhliche...

[ Können und Liebe zum Malen ist an dem Startbild sicher deutlich zu sehen. Hinzu kommen Freude an Erzählungen ganz besonders "klitzekleiner Begebenheiten", wenn sie das Auszudrückende nicht in zarte Gedichte kleidet. ]
______________________________________________

18 Mein Gotha im Jahresrückblick 2011
von Ulf Wirrbach aus Gotha | am 09.12.2011
Ich habe diese Jahr sehr viele schöne Bilder gemacht. Die Bereiche erstrecken sich auf Landschaft, Natur und Makro. Mein Hauptaugenmerk habe ich aber - auch für meinen Kalender 2011 - auf Motive aus Gotha gelegt. Seit ca. 3 Jahren bin ich wieder "zu Hause", nachdem ich 20 Jahre im Landkreis Nordhausen gelebt habe. Ich finde Gotha auch persönlich schöner und spannender als Nordhausen. Da mein Gotha ja auch jetzt Adelt...

[ Liebe zur Fotografie wie auch der Heimatregion blicken den Betrachter aus seinen Fotos des Rückblicks an, machen das Herz weit, wie das Startbild. ]
______________________________________________

19 Neue Arena in Erfurt: Auftritt der Apokalyptiker
von Fedor Freytag aus Erfurt | am 05.02.2012
Bei der von der CDU befeuerten Debatte um angebliche Infrastrukturdefizite beim Umbau des Erfurter Stadions handelt es sich um ein Phantomproblem. Hinsichtlich der Zuschauerzahlen der RWE-Heimspiele gehen realistische Planungen von durchschnittlich ca. 9.000 (3.Liga) bzw. ca.15.000 Zuschauern (2.Liga) aus. Im Falle der 3.Liga sind das 3.000 weniger als der Schnitt in der Zweitligasaison 2004/2005. In jeder Liga wird die...

[ Engagiert für die beabsichtigte Erfurter Arena nebst "Streitgespräch" über die Kommentare zeigt dieser Beitrag die große Liebe zum Fußball und sessen Speilstätte in und für Erfurt. ]
______________________________________________

20 Die Ausstellung "Fussballzeitreise" in Tabarz.
von Marcel Wedow aus Gotha | am 29.01.2012 | 52
Tabarz/Thüringer Wald: Tabarz | Führungen durch die Ausstellung "Fussballzeitreise" jeden Sonntag von 10 Uhr-13 Uhr. In der Woche nach Vereinbarung. Erleben Sie die Helden und Legenden der Fußballgeschichte ! www.fussballzeitreise.de

[ Die Ausstellung und was alles da drumherum zu sammeln gilt, ist seine Welt! Und er hat ein großes Herz für Kinder! So spendete erst jüngst erst - nachzulesen: HIER ! ]
______________________________________________
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.01.2012 | 17:26  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 18.01.2012 | 18:50  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 19.01.2012 | 01:21  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 29.01.2012 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige