„Schloss Ehrenstein“ im herbstlichen Sonnenschein noch eindrucksvoller

Ohrdruf: Schloss Ehrenstein | Das überwältigend schöne Oktoberwetter des gestrigen Sonntag lockte hinaus ins Freie. Wir wollten nicht allzu weit weg fahren, überlegten kurz und entschieden uns, „Schloss Ehrenstein“ in Ohrdruf nach etlichen Jahren wieder mal einen Besuch abzustatten.

Durch die Schlosspassage gelangten wir in die Parkanlagen rund um das Schloss. Faszinierend, was da schon geschafft wurde – aber auch, was noch zu schaffen ist. Staunend gingen wir um das Schloss, freuten uns auch über die Restaurationsergebnisse im Innenhof und kamen schließlich zu diesem nebenstehenden herbstlich erstrahlenden Baum.
[ Die Fotofolge zeigt unseren Rundgang in umgekehrter Reihenfolge. ]

Mit der Sanierung des Schlosses und seines Umfeldes liegt gewiss eine große Last auf der Stadt Ohrdruf. Aber schon heute ist „Schloss Ehrenstein“ ein empfehlenswertes Ausflugsziel von hohem Erholungswert der Parkanlage mit Wasserbecken, deren Fontainen sehr angenehm auflockernd sprudeln.

Wenn man ins Schloss über die Brücke des Schlossgrabens geht, wird man sich etwas wundern, dass linker Hand an der Wand die "Drei Gleichen" gezeichnet sind.
Die Verbindung wird verständlich, wenn man bedenkt, dass die Grafen von Gleichen um 1540 mit dem Bau des Schlosses begannen.
Auf dem geschichtsträchtigen Boden erfolgen seit April 2010 östlich und nördlich des Schlosses noch archäologische Arbeiten.

Dass der Spielplatz im bereits gestalteten Parkteil schon beim Anblick eine Einladung für Kinder darstellt und das Schlosscafé in der Schlosspassage zum Verweilen einlädt, möchte ich gerne hier nicht nur benannt sondern hervorgehoben haben.
Ach ja, was mir auch noch auffiel, war die Tür zur "Seifenkistenwerkstatt" an einem Seitengebäude.

Gerade, als wir den Park verlassen wollten sahen wir Rosenbüsche mit vielen Knospen und voll in der Blüte stehenden Rosen, von denen ich die Weiße mit dem leicht rosarotem Kern unbedingt aufnehmen musste.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige