Sonderausgabe des AA am 30.12.2012 - BürgerReporter des mA kamen so zu Wort

  Das Angebot des AA für eine AA-Sonderausgabe ganz für BürgerReporter (neben den Werbungsteilen) fing sofort Feuer und gestaltete sich zu einer schöpferischen Arbeit vieler BR und schließlich der Auswahl seitens einer redaktionellen BR-Gruppe unter sanfter und bestimmter Begleitung durch den Chefredakteur Emanuel Beer.
Er und ein paar BR dieser Gruppe gestalteten schließlich die Ausgabe. Da der AA in 12 Ausgabevarianten erscheint, konnten / mussten die Beiträge etwas verteilt werden.

Ich habe versucht, in allen Ausgabeformen im „Kiosk“ des Internet alle Beiträge zu entdecken und als Bilder diesem Beitrag anzuschließen.
Damit man sie auch konkret lesen kann, habe ich hier die Links zu den Beiträgen ( in Reihenfolge der Bilder ) aufzuführen:

*** 01 *** Wenn die Zeit still steht
*** 02 *** Unbekannte Leidensgefährtin
*** 03 *** Der Tag an dem ich meine Angst besiegte
*** 04 *** Meine Begegnung der dritten Art
*** 05 *** Ein Licht für jede Frau
*** 06 *** Ferien auf der Fuchsfarm
*** 07 *** Kult-Band „Karat“ lädt zum persönlichen Gespräch
*** 08 *** Balken, Netze, Pilzköpfe
*** 09 *** Das war schrecklich
*** 10 *** Die Bühne ist ihr Leben
*** 11 *** Proklamation des Erfurter Prinzenpaares
*** 12 *** Kein Weihnachtsmärchen
*** 13 *** Tinchen kam, sah, siegte
*** 14 *** "Glück auf" - kleine Kumpels fahren ein
*** 15 *** Die Eisbadesaison ist eröffnet
*** 16 *** Quo vadis Gleichstellung?

Dann habe ich noch einen Beitrag des AA-Redakteurs Gerhard R. Zeuner entdeckt. Stellvertretend für die Redakteure, welche ja auch BR sind, habe ich folgenden Beitrag auch mit hier erwähnt:
*** 17 *** Die Zukunft gestalten

Eine Reihe von Schnappschüssen ist den Beiträgen der BR entlehnt. Zu welchem Beitrag sie gehören, habe ich nicht gesucht, da sie für sich auch in den Bildern ausreichend sprechen können.

Schließlich hatte sich die redaktionelle BR-Gruppe auch für „Seiten-Überschriften“ entschieden, die abschließend in Bildern festgehalten sind.
( Sollten die Worte besser lesbar sein, bin ich gerne bereit, diese entsprechend jeweils als Detailbild hervorzuheben )
_______________________________________________________

Hoffend, alles erwischt zu haben, was seitens der BR in dieser AA-Sonderausgabe (in ihren Varianten) steht, möchte ich mich persönlich für die konstruktive Arbeit der AA-Mitarbeiter für den mA sowie bei den BR bedanken, dass sie so gut waren/sind, dass es zu dieser Sonderausgabe kommen konnte.
Dafür kann es nur Lob geben!

Der Erfolg dieser Jahresende-AA-Sonderausgabe ist ( meines Erachtens ) so groß einzuschätzen, dass dies hoffentlich nicht die letzte ihrer Art – sie ist eine Werbung für den AA, den mA und alle daran Mitwirkenden - letztlich für unser Thüringen insgesamt wie auch sehr im Detail!



_______________________________________________________

Das war die letzte Ankündigung, Vorfreude:
Am Wochenende erscheint die Sonderausgabe der BürgerReporter

Und dies war die erlösende Mitteilung, dass die Sonderausgabe vorliegt:
Das ist die Sonderausgabe der BürgerReporter

Schließlich habe ich auf unsere BR-AA-Sonderausgabe auch hingewiesen im Internetportal "lokalkompass.de" (und gleichlautend im "MYheimat.de") durch einen Beitrag!
( einfach anklicken: )


_______________________________________________________
1
1
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 31.12.2012 | 15:17  
1.048
Regina Kleiber aus Sondershausen | 07.01.2013 | 20:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige