Warum zerdeppert die Landesregierung „Porzellan des Schloss Reinhardsbrunn“ ?

(links) Teilansicht des "Schloss Friedrichswerth" || (rechts) Teilansicht des "Schloss Reinhardsbrunn"
Es ist ja löblich, das Thüringens Ministerpräsidentin, Christine Lieberknecht, die Angelegenheit „Schloss Reinhardsbrunn“ zur Chefsache erklärt hat.
( Da wird man gegenwärtig nicht ergründen wollen, weshalb das Land bei dem zweifelhaften Verkauf die Bedeutung wohl völlig außer Acht und sich somit rausgehalten hatte. )

Gut auch, dass dem jetzigen Eigentümer eine Frist für Mindestsicherungen des Schlosses mit dem 18. Januar 2013 gesetzt und sogar eine mögliche Enteignung mit ins Spiel gebracht wurde.

Warum aber in der Presse getönt werden kann, dass das Land gegebenenfalls die Mindestsicherungen übernehmen würde ???

Da hat der Eigentümer noch die Frist, da wird ihm schon signalisiert, dass man für seine Verantwortung seitens der Thüringer Landesregierung einspringen würde!?
Dies zu veröffentlichen ist meines Erachtens ein riesiger Fehler, unüberlegtes Ausplaudern! – Oder gar sträfliches politisches Versagen?
Selbst der Grund, mit dem „in die Presche springen“ im Wahljahr 2013 Wählerstimmen gewinnen zu wollen, rechtfertigt dies nicht!
__________________________________________

Wenn die Thüringer Landesregierung aber sich schon mal so weit aus dem Fenster lehnt, sollte sie gleich mal ihren Blick auch nach Friedrichswerth lenken!

Dort vergammelt für das Land WISSENTLICH das Lustschloss des Gothaer Friedrich I.: „Schloss Friedrichswerth“.
Jüngst wurde es sogar bei „ebay“ zum Verkauf angepriesen.
Das lässt zumindest die Befürchtung zu, dass es den gleichen Entwicklungsweg nehmen könnte, wie „Schloss Reinhardsbrunn“.

Doch „Schloss Friedrichswerth“ birgt noch eine weitere Gefahr, weil es auf 300 Eichenpfählen steht! Wenn diese austrocknen und kaputt gehen, raubt das der Zukunft des Schlosses die Basis.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
480
Silke Rönnert aus Gotha | 09.01.2013 | 19:11  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 09.01.2013 | 19:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige