Was erwartet mich beim BR-Treffen? (19.11.2011 / 11-15 Uhr)

Wenn ich mich schon dazu entschlossen habe, an dem BR-Treffen auf dem Gothaer Boxberg teilzunehmen, stellt sich mir die Frage, was mich dort erwarten wird? (*)

Gut, lassen wir mal das Wetter außen vor. Denn, wenn es unwirsch und regnerisch ist, findet das Treffen komplett in der Rennbahn-Gaststätte statt, die aber ausreichen Platz hat, so dass Gespräche und Videos u.a.m. sich nicht gegenseitig stören. Der Rennbahn-Bühnenbereich kann auch (nicht morastig) in Augenschein genommen werden.
Bei schönem Wetter steht einem gemeinsamen gesprächsreichen Spaziergang zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Thüringer Wald und den Inselsberg nichts im Wege – auch wird dabei etwas über „diesen Leinakanal“ zu erfahren sein, was historisch, wirtschaftlich und baulich wie physikalisch nicht ohne Reiz sein dürfte.
Ach ja, ich wollte doch das Wetter mal beiseite lassen!

Natürlich bin ich auf die Rennbahn-Gaststätte gespannt! Wie sind Speisen und Toiletten – ein wichtiger Aspekt bei der Bewertung einer Gastlichkeit? Da gilt: überraschen lassen! (Wird ja nicht gewählt sein, wenn es nicht gut ist.)

Ob ich da jemanden erkenne, dessen Profilbild mir eigentlich deutlich schien? Ob ich erkannt werde? Wie werden die Anderen sein, wie ich wirken? Ist das wichtig? Nein, das lassen wir mal gleich weg! Wir werden uns einfach so geben und nehmen, wie wir sind – davon gehe ich aus! Bin ich einer der Ersten, kann ich mich ja darin sonnen, wie die anderen auftreten. Spielen solche Gedanken überhaupt eine Rolle?

Wie ich vernahm, werden Fotos und Videos zu sehen sein, wird Musik zur Untermalung gespielt werden, so dass gar nicht erst eine lähmende Stille aufkommen kann, bei der man nicht weiß, wer und wie beginnen wird. Das kann ich mir ja ansehen, bevor ich nebenbei gucke, wer schon da ist und mit wem ich reden möchte. Vielleicht werde ich auch gleich in einen Gedankenaustausch verwickelt.

Hui – jetzt, wo ich denke, was mich erwarten wird, frage ich mich besorgt: Was bringe ich denn mit? Könnte ich etwas – zum Beispiel einen Prospekt – über meine Region mitbringen? Nein, natürlich kein Geschenk, aber zum Zeigen und Werben und Deutlichmachen, was es bei uns so gibt. Sollte ich zum Besuch von Veranstaltungen und/oder Festen einladen?
Was werden die Anderen dazu sagen - oder bringen sie etwas in dieser Art mit?

Ich merke schon, dass es interessant zu werden verspricht und ein Kommen somit für alle Seiten ein Gewinn werden kann! Da jeder dem Treffen seine Zeit schenkt, kommt jeder auf keinen Fall mit leeren Händen - kann nicht hoch genug eingeschätzt werden!

Da muss ich gleich mal nachlesen, ob und welche Bedingungen mehr angegeben sind, als das reine Kommen! Da klicke ich doch einfach mal auf die Einladung: hier.
_________________________________________

(*) = Dieses BR-Treffen ist ein spontaner erster Versuch in dieser Größe. BR aus weiter weg liegenden Regionen mögen sich bitte nicht ausgeschlossen fühlen.
Im kommenden Frühjahr werden sicher seitens mA 3-4 BR-Treffen so angesetzt werden, dass alle BR zu jeweils mindestens einem der Treffen eine vertretbare Entfernung haben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige