Was geschieht damit?

Manch BR schreibt in den mA,
Den ich erst jüngst oder noch gar nicht sah.
Ich lese unbekannte Themen
Sie nicht gekannt zu haben, muss man sich nicht schämen.
Bereichert wird mein Wissen und die Sicht auf Anderer Leben.
So kann der mA mir einiges geben!

Viele BR bewerben ihren Ort und seinen Umkreis.
Erstaunlich, was ich alles von Thüringen nicht weiß.
Da kann ich nur hoffen und baue einfach darauf,
Dass Anderen bei meinen Beiträgen auch ein Licht geht auf.
Und wünschenswert, dass es viele lesen,
Was bei uns in Thüringen los ist (oder gewesen).

Von dem Einen oder Anderen habe ich schon öfter gelesen.
Fast denke ich, dass er mir immer bekannt gewesen.
Ihr Schreiben zeigt im mA die Vielfalt unserer Tage.
Spaß macht das Kommentieren oder in einer Nachricht die Frage
Zu stellen, warum dies oder das fehlte
Oder er jene Fotos zum Beitrag wählte.

Natürlich gibt es manchen Schnappschuss und Beitrag, den ich überspringe.
Mir uninteressant sind oder solche Dinge
Beschreibt, die nur dem Autor etwas geben.
Da ist es im mA eben wie im richtigen Leben.
Doch die Bereicherungen überwiegen und ich möchte auch sagen:
Vieles habe ich anderen schon gern weitergesagt – Gedichte auch vorgetragen.

Nun bin ich gespannt, was, wenn sich die Monate zum ersten Mal wiederholen,
Die „alten BR“ aus ihrem Leben rausholen,
Ob Wiederholungen vorherrschen oder Neues zu lesen?
Schließlich sind bislang alle Jahre doch für jeden anders gewesen!
Es würde mich freuen, wenn viele bei der Stange bleiben
Und weiter ihre Gedanken, Gefühle, Erlebnisse hier niederschreiben!

Wenn in den mA so viel über Thüringer und Thüringen geschrieben,
Da bleibt einem kaum eine andere Wahl, als unsere Heimat zu lieben.
Auch hoffe ich, dass dies viele Menschen – wenigstens auszugsweise – lesen.
Natürlich auch jene, die selten oder noch nie im Internet gewesen.
Da steht mir gegenwärtig noch eine Reihe von Fragezeichen:
Wie kann man zum Beispiel die Leser des AA besser erreichen
Oder gar das erzielen,
Dass sie im mA als BR auch „mitspielen“?

Schließlich habe ich mir noch gedacht:
Weiß schon jemand, was man aus dem Reichtum des mA macht?
Gibt es jeweils eine volle Seite im AA pro Quartal
Oder gibt es Lesungen ein- oder mehrere Mal?
Werden BR durch Treffen weiter zusammenrücken?
Wird dieses mA-Projekt weiter so glücken?
Gegenwärtig mache ich mir keine Sorgen,
Denn viele werden in den mA schreiben – noch heute und sicher auch morgen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 06.01.2012 | 20:31  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 07.01.2012 | 21:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige