"WinterOase in Gotha – mit der Bahn zu erreichen"

"Zum Hohen Stein" ist Teil der Landschaft über dem Markt der Modelleisenbahn
(mit Video)
Es wurde dunkler, der Himmel erschien drohend, einen Blitz konnte ich sehen, bevor der leichte Hagel einsetzte und ich fix einen Unterschlupf für ein Tässchen Kaffee suchte – und fand.

In der Vorweihnachtszeit ist die „Backstube“ immer sehr anheimelnd gestaltet. Das überschaubare aber an Köstlichkeiten reiche Kuchen-Buffet lässt mich immer erst einmal das im Mund zusammengelaufene Wasser schlucken. Der Rundumblick – wie jedes Jahr gemütlich weihnachtlich.
Gut, man kann sich auch in den Café-Teil setzen.
Im anderen Teil des Cafés scharen sich Tische und Stühle um eine kleine winterlich gestaltete Modelleisenbahn. Ganz zeitgemäß, wie an dem Weihnachtsbaum nahe des Karussells zu erkennen ist. Für Kinder (und Männer) einfach ein Hingucker.

Meinen Kaffee genießend schaue ich auf die Eingangstreppe der „Backstube“ und muss feststellen, dass der (an der Decke hängende) wuchtige Adventskranz sowie das Bodengesteck richtig einladend sind und den Käufer regelrecht in das Café hineinziehen. Auf den Tischen ebenfalls weihnachtlich dekoriert und mit brennenden Teelichtern so, als wäre man erwartet worden.

Ja, hierher komme ich immer gern!
Wo das ist? Das verrate ich nicht! Auch fahren die meisten sowieso vorüber.
Wenn sie aus Gotha in Richtung Boxberg fahren, sind sie noch so mit der Doppelkurve kurz vor Ortsausgang beschäftigt, dass sie schon vorbei sind, wenn sie „wieder gucken können“. Und wer vom Boxberg nach Gotha hineinfährt, der wird ebenfalls wegen dieser Doppelkurve kaum darauf achten.
Weil es wenige Parkplätze für’s Auto und innen Plätze für Kaffeetrinker gibt, kann ich diese Gastlichkeit schon deshalb nicht empfehlen, damit ich selbst stets einen Platz finde.


Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 08.12.2011 | 21:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige