Mehr als Wandern und Radeln

  Rund ein Zehntel aller Übernachtungen in Thüringen im Jahr 2012 verbuchten die Betriebe im Landkreis Gotha:


GOTHA. „Solch ein hervorragendes Ergebnis kann immer nur durch die gute Arbeit aller Beteiligten entstehen“, sagt Dr. Bettina Aschenbrenner. Die Geschäftsführerin des Tourismusverbands Thüringer Wald/Gothaer Land e.V. ist mit dem abgelaufenen Jahr sehr zufrieden und zieht eine durchweg positive Bilanz. „Die Übernachtungszahlen im Landkreis Gotha belegen seit knapp 20 Jahren Spitzenplätze in Thüringen. Allein in den ersten drei Quartalen 2012 fanden in unseren Hotels und Pensionen rund 700.000 Gästeübernachtungen statt (Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik). Im vergangenen Jahr waren es knapp 910.000“, zieht Dr. Aschenbrenner ein Fazit, dass sich sehen lassen kann und ergänzt: „Zählt man die in der Landesstatistik nicht erfassten Übernachtungen in unseren Ferienwohnungen und -Häusern sowie den Privatzimmern hinzu (ca. 65.000 - 70.000), so werden wir auch 2012 an der Million `kratzen´.“

Dabei sind die Gründe, warum Touristen in den Landkreis Gotha kommen genauso vielfältig, wie die Aktivitäten, die hier angeboten werden. „Unsere Gäste können hier mehr als nur Wandern und Radfahren. Wellness, Kur und Gesundheit sind dabei genauso Zugpferde wie die vielfältige Geschichte und Kultur, die gesunde Luft, die Natur und der Wintersport.“ Ein weiterer Grund für die gute Frequenz der Touristen ist natürlich auch ein entsprechendes Außenmarketing. „Wir waren im vergangenen Jahr auf 18 Messen bzw. PR-Aktionen in nahezu allen Bundesländern. An jeder Präsentation des Verbandes nahm immer ein Hotel bzw. eine Tourist-Information aus dem Landkreis teil - das schafft eine besondere Nähe zum Gast. Beispielsweise waren der Reisemarkt der Leipziger Volkszeitung im Leipziger Hauptbahnhof Leipzig und die Verbrauchermesse „Ostpro“ in Berlin unsere erfolgreichsten Messen 2012“, berichtet die Verbandschefin, die im Verband auf 77 leistungsstarke Mitglieder aus dem Landkreis Gotha, aber auch aus Nachbarkreisen zählen kann. „17 Städte und Gemeinden sowie eine Verwaltungsgemeinschaft, 25 Hotelbetriebe, 4 Campingplätze, 6 Vermieter (Ferienhäuser, Ferienwohnungen), 10 Verbände, Stiftungen und Vereine sowie 14 Unternehmen bzw. Einrichtungen aus Tourismus, Kultur und Sport sorgen dafür, dass wir einer der leistungsstärksten Verbände im Freistaat sind.“

Das spiegelt sich auch in den Produkten wieder, die die Touristen an die Hand bekommen, mit denen sie die touristischen Ziele erkunden können. So hat der Tourismusverbands Thüringer Wald/Gothaer Land e.V. im vergangenen Jahr neun eigene Publikationen herausgegeben. So entstanden als Erstauflagen Flyer mit Wanderangeboten auf dem Rennsteig, der Flyer Apfelstädt-Radweg, die Radkarte für den Landkreis Gotha und eine Broschüre mit Reisearrangements 2013 sowie fünf überarbeitete Nachauflagen. Dazu wurde der Internetauftritt komplett neugestaltet und inhaltlich neu strukturiert. Auch über Facebook können die Gäste jetzt den Tourismusverbands Thüringer Wald/Gothaer Land e.V. kontaktieren und sich informieren.

Und wie geht es 2013 weiter? „Wir werden in diesem Jahr ein Mammutprojekt beginnen und wollen ein touristisches Wegekataster erstellen. Dazu starten wir zunächst mit ausgewählten Radwegen im Landkreis. Denn alles auf einmal ist nicht zu schaffen. Wenn man bedenkt, dass wir im Landkreis Gotha allein über rund 2000 km Wanderwege und etwa 750 km Radwege verfügen, kann man die Fülle an Arbeit nur erahnen. Zumal dazu noch einmal jeweils 150 km Reit- und Skiwanderwege kommen“, gibt die Chefin einen Einblick in die alltägliche Arbeit. Darüber hinaus stehen wieder 16 Messen auf dem Plan. Weitere sechs Publikationen sind geplant und als Erstauflagen erstellen wir einen Kultur- und Freizeitführer sowie einen Flyer inklusive einer Übersichtskarte über den Verlauf des Lutherweges im Landkreis“, so Verbandschefin Bettina Aschenbrenner. Erst kürzlich ist die Geschäftsstelle umgezogen. In der Puschkinallee 7 haben Dr. Aschenbrenner und Mitarbeiterin Sabine Kühn nun eine neue Heimat gefunden. Hier laufen alle Fäden zusammen, werden die gemeinsam mit dem Vorstand die weiteren Ziele besprochen und der Grundstock für die weitere Arbeit im Tourismusverbands Thüringer Wald/Gothaer Land e.V. gelegt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige