Sie hat (wie oft) die Idee – ich habe sie umgesetzt – dabei Hochzeitssträuße wieder entdeckt

Uns steht eine Hochzeit ins Haus – in unseren Hauseingang / in unsere Hausgemeinschaft.

Die Gratulationen und Beteiligung der Hausgemeinschaft im Standesamt sind klar und warten nur noch auf die „grüne Hochzeit“ (auch: „weiße Hochzeit“).

Aber Heide hatte da noch eine Idee:
Wer möchte, kann eine Gratulation auf Video sprechen.
Alle zusammen ergeben dann ein gemeinsames Gratulationsvideo.


Diese Idee habe ich nun praktisch umgesetzt.
Vor den Worten eines Gratulanten kommt erst ein Bild unseres Hauses, gekennzeichnet die Wohnung mit nebenstehendem Ausschnitt der Klingelschilder an der Haustür.
Nach dem Kurzvideo schließt sich ein Hochzeitsstrauß an.

Die Hochzeitssträuße haben eine eigene Geschichte:
Als ich noch Mitschreibender im Internetportal der TA, wurden zwei ega-Messebesuche seitens der Redaktion vergeben. Einen davon bekam ich – also wir (Heide und ich).
Auf dieser ega-Messe gab es eine kleine Schau von Hochzeitssträußen, die ich fotografierte und nun wieder fand, als ich sie in das Hausgemeinschaftsvideo einfließen lassen wollte.


Sehen Sie selbst:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 16.08.2013 | 11:19  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 16.08.2013 | 16:41  
1.203
Martina Giese-Rothe aus Gotha | 17.08.2013 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige