TINCHENS Lieblingsplatz wurde demoliert

Leider gibt es immer wieder Leute die sich an Schönem nicht erfreuen können und deren einzige Freude es ist derartige Dinge zu zerstören.
Im Jahre 2010 wurde aus einem Abriss Gelände in der Friemarer Strasse eine kleine grüne Oase im grauen Alltag geschaffen.
Fleißige Gärtner bepflanzen in der warmen Jahreszeit das Areal und 2 rustikale Bänke laden zum Verweilen ein.
Ich freue mich sehr über solche Neuerungen und mache gerne Rast mit meinem Tinchen vom Gassi gehen.
Als wir neulich wieder unsere Runde in diese Richtung lenkten,mussten wir feststellen,dass unser Lieblingsplatz ramponiert war.
Wer hat nur Spaß an der derartiger Zerstörung?
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige