Westernfeeling im Reitstall Friedrichroda

Letztes Wochenende durften alle, egal ob Englisch- oder Westernreiter mal in die Cowboyarbeit reinschnuppern. Los ging es Freitag Nachmittag mit Basistraining an Kegeln und Stangen stoppen und enge Wendungen vollführen. Auch People-Cutting war dabei. Wer wollte konnte auch mal die Kunst des Lasso werfens üben.
Am Samstag ging es dann an die Kühe. Jeder durfte mal eine Kuh von der Herde trennen oder vor sich hertreiben.
Nach dem Basistraining am Sonntag veranstalteten wir ein kleines internes Turnier, wobei jeder eine Kuh von der Herde abtrennen musste und in ein Gatter treiben musste.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige