Besinnliche Wanderung entlang der Apfelstädt

"Über den Dächern" von Nesse-Apfelstädt: Wanderung der Besinnung am Palmsonntag
Die zwischenzeitlich traditionelle „Wanderung der Besinnung“ der Jungen Union des Kreisverbandes Gotha führte in diesem Jahr in die Landgemeinde Nesse-Apfelstädt. Zusammen mit dem CDU Ortsverband wanderten die rund 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Palmsonntag durch die Aue des Flusses Apfelstädt. Unter Ihnen war neben Felix Elflein, als Vorsitzenden der JU-Gotha und Hendrik Knop, dem Vorsitzenden des CDU Ortsverbandes, auch der Landtagsabgeordnete Jörg Kellner.

Ziel der Wanderung war das Heimatmuseum Ingersleben. Museumsleiter Dieter Manns überraschte die Besucher hier unter anderem mit der Information, dass die „von-Bülows“, nach denen das Neudietendorfer Gymnasium benannt ist, mit dem Lügenbaron „von-Münchhausen“ verwandt sind.
Pünktlich zur Mittagsstunde ging es in die „Sankt Marien Kirche“ des östlichsten Ortes im Landkreis. Oberpfarrer i.R. Michael Göring ging hier in seiner Andacht besonders auf den Einsatz für die Gesellschaft ein, verbunden mit der Kraft, welche hierfür jeder Einzelne benötigt.
Abgerundet wurde der Tag mit hausgeschlachteten Bratwürsten.
Gut gestärkt kann es für die Christdemokraten nun in den Wahlkampf gehen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige