Gedanken zu Türkei Diktatur

Herr Erdogan sollte mindestens dreimal am Tag " Power breathing " praktizieren. Die meisten Flachatmer sind leicht reizbar und hängen in ihren exzessiven mentalen Strukturen fest, genannt " Mindfuck " Schart man weitere Flachatmer um sich, entfernt man sich im Allgemeinen so weit vom Ziel, das das Bermuda Dreieck vergleichsweise, eine Fussbadewanne ist. Ich habe begründete Zweifel, das solch eine Staatsführung, wie sie in der Türkei präsentiert wird, eine EU Mitgliedschaft haben sollte. Andererseits ist es eine Herausforderung für die EU Gemeinschaft, die Türkei trotzdem nicht fallen zu lassen. Trotz allem sollte man der Einheit, Gleichheit, Freiheit und der Zukunft, eine Chance miteinander geben. Das was stark ist, wird immer alle Mängel zur Harmonie wenden.Davon bin ich überzeugt. Stark sein und sich mit begründetem Zweifel auseinandersetzen, damit eine neue Lösung gefunden wird.
Die Todesstrafe und seine Kritiker ausmerzen, das ist keine konstruktive Lösung.
Das ist meine Meinung
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
692
Petra Wolf aus Gotha | 22.07.2016 | 13:45  
692
Petra Wolf aus Gotha | 22.07.2016 | 13:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige